Mittwoch , 19 Juni 2019
Startseite | Schlagwörter Archiv: Olymp

Olymp



Über der Olympischen Riviera, Paralia, Griechenland

Grossartige Olympische Riviera – sensationelle lange Sandstrände und eine sehr interessante Umgebung mit sehr vielen Ausflugsmöglichkeiten. Ein Highlight ist natürlich der Olymp, der sich über dem flachen Küstenabschnitt erhebt. Dort gibt es zahlreiche Wanderwege und natürlich die wunderbaren Dörfer, die sich an seiner Flanke anschmiegen – Litochoro und die Ausgrabungen von Dion. Die Straße auf den Olymp ist sehr empfehlenswert, da sie zahlreiche wunderbare Ausblicke ermöglicht. Wer im Frühling kommt, wird erstaunt sein, wie grün es hier ist. Aber auch im Sommer, wenn es am Strand richtig heiss wird, kann man der Hitze schnell entfliehen und sich zum Olymp aufmachen. Mehr lesen »

Am Fuße des Olymp, Litochoron, Makedonien, Griechenland

Die niedliche Ortschaft Litochoron – am Fuße des gewaltigen Olymp – ist auch Ausgangspunkt für Wanderungen und Fahrten auf den höchsten Berg Griechenlands. Wenn man die kleine Stadt verläßt, zeigt sich eine Landschaft von Griechenland, die man kaum vermuten würde: Bäche, die vom Berg herabfließen und üppig bewachsene Haine mit allerlei duftenden Pflanzen. Wenn man auf der steilen Bergstrasse zum Olymp hochfährt, dann durchwandert man – und das ist vor allem im Hochsommer spürbar – verschiedene Klimazonen. Die Luft in den Höhen ist frisch und würzig. An den Straßenrändern gibt es Quellen, bei denen man das frische, eiskalte Wasser trinken Mehr lesen »

Der Sitz der Götter: Olymp, Makedonien, Griechenland

Er ist der Berg, der in der griechischen Mythologie eine entscheidende Rolle spielt: Die Rede ist vom Olymp – Sitz des Göttervaters Zeus. Der Olymp ist per se kein Berg, sondern ein ganzes Gebirge, das bis knapp unter 3.000 m  aufragt und daher von der Küste noch gewaltiger wirkt. Das Bergmassiv liegt nur rund 80 km südlich der Stadt Thessaloniki. Im Gebirge ist der Mytikas mit 2.918 Metern der höchste Gipfel – gefolgt von Skolio (2.911 m), Stefani (2.909 m) und Skala (2.866 m). Das aus Kalkstein bestehende Bergmassiv ist ein bedeutender Anziehungspunkt für Touristen und steht seit 1938 aufgrund der Mehr lesen »