Dienstag , 22 August 2017
Startseite | Afrika | Westafrika

Westafrika



Altstadt von Mindelo, Sao Vicente, Kapverden

Wir sind auf den Kapverden…..einem Archipel vor der westafrikanischen Küste. Der Name ‚grünes Kap‘ ist nicht zutreffend, denn die Inseln sind allesamt sehr trocken. Die Kapverden waren bis 1975 eine portugiesische Kolonie. Sao Vicente ist zunächst Mindelo – die lebhafte und auch verruchte Hafenstadt, in der rund 98 Prozent der gesamten Bevölkerung der Insel leben. Der Hafen dieser lebendigen Stadt galt unter den Seefahrern als bester und sicherster des ganzen Archipels. Der Porto Grande war übrigens auch der größte Hafen zwischen Lissabon und Kapstadt. Seit den Napoleonischen Kriegen, die vertraglich das Vorrecht für den Handel mit Brasilien einbrachte, erlebte die Mehr lesen »

Kinder von Santo Antao, Kapverden, Westafrika

Die Landschaft ist karg, das Leben hart und unerbittlich: Die Rede ist von den Kapverden vor der Küste Senegals. Ungeachtet ihres namens als „Grünes Kap“ ist der gesamte Archipel eine Trockenzone. Und das hat die Bevölkerung hier geprägt. Auch als portugiesische Kolonie ging es den Inselbewohnern miserabel. Nach der Unabhängigkeit 1975 begann eine noch schlimmere Zeit. Doch mit harter Arbeit und hohem Einsatz gelang es, das Land von den allerschlimmsten Bürden der Hungersnot und des Elend zu befreien. Rosig ist es in diesem Teil der Welt immer noch nicht. Doch die Bewohner der Inselgruppe, die sich von Lissabon auf halben Mehr lesen »

On the Road: Von Ribeira Grande nach Porto Novo, Santo Antao, Kapverden

Die Kargheit bestimmt das Landschaftsbild der Kapverden. Trotz ihres Namens „grünes Kap“ sind die Inseln trocken. Wasser gehört zu den größten Kostbarkeiten in dieser Region. Leicht hatten es die Bewohner hier nie. Zuerst standen sie unter der Kolonialherrschaft der Portugiesen und litten unter der brutalen Hand des Mutterlandes, dann nach der Unabhängigkeit kam die Wirtschaftskrise. Doch die Kapverdianer sind fleissig und stolz – und es gelang ihnen viele ihrer Probleme zu meistern. Dennoch sind die Menschen hier arm. Seit einigen Jahren hat sich der Tourismus etabliert – nicht überall zum Vorteil der Bewohner. Nach Santo Antao kommen allerdings eher die Mehr lesen »

Hafen von Mindelo, São Vicente, Kapverden

Der Hafen von Mindelo auf der Kap Verden Insel Såo Vicente ist weithin bekannt. Seit einigen Jahren stoppen auch Kreuzfahrtschiffe hier und darum ist es nicht verwunderlich, wenn Kreuzfahrer einen Unbeteilgten fragen, ob man zufälligerweise auch Gast auf einem solchen ist. Doch hat Mindelo weitaus mehr zu bieten als bloss Hafen und Kulisse. Hier ist eine der großen Heimstätten der grenzgenialen kapverdischen Musik – und diese wir vor allem am Wochenende live zelebriert. In nahezu jeder Bar wird hier aufgegeigt – und wenn die Kapverdianer Musik machen, dann kommt das aus der tiefsten Seele. Gelernt haben sie von den Portugiesen Mehr lesen »

Bunte Boote, Ponta do Sol, Santo Antão, Kapverden

Der kleine Fischerhafen von Ponta do Sol auf der Kapverden-Insel Santo Antão war einer meiner Lieblingsplätze bei meiner Kapverden-Reise. Hier konnte man stundenlang beobachten, was da so vor sich ging. Am Spannnendsten war aber der Nachmittag, wenn die Fischer von ihrer Ausfahrt nach Hause kammen und ihren Fang brachten und schließlich die schweren Holzboote an Land zogen. Die Boote auf den Kapverden sind bunt. Und das heutige Bild ist diesen Fischern gewidmet. Ich habe dieses Boots-Foto für das Cover einer CD mit dem Titel „Colours“ verwendet, weil es ein wunderbar farbfrohes Bild ist. Vielleicht täuscht es ein wenig über die Mehr lesen »

Eberfisch auf Santo Antão, Kapverden

Ich habe es immer gemocht, den Fischern im Hafen beim Einholen der Beute über die Schultern zu sehen. Vielleicht ergibt sich da ein Blick auf das eine oder andere Fischlein, das ich noch nie zuvor zu Gesicht bekommen habe. Und genau so etwas ist mir im kleinen Hafen von Ponta do Sol auf der Kapverden-Insel Santo Antão passiert. Ein kleiner roter Fisch mit hohem seitlich zusammengedrückten Körper und großen Augen lag da zwischen den ganzen anderen Fischen, die mir von ihrer Form her schon bekannt waren. Allerdings legten die Fischer wohl nicht allzu großen Wert auf diese Art, denn er Mehr lesen »

Laden in Mindelo, São Vicente, Kapverden

Mindelo ist die Hauptstadt der Kapverden-Insel São Vicente und seit Jahrhunderten einer der wichtigsten Häfen zwischen Portugal und Brasilien. Allerdings hat Mindelo mit dem Aufkommen des Flugverkehrs stark an Bedeutung verloren. Heute sind es Kreuzfahrtschiffe, die hier einen Stopp einlegen und die historische Stadt besichtigen. Die Menschen auf den Kapverden sind nett und zuvorkommend, allerdings manchmal ein wenig reserviert. Wenn man alleridngs einmal Freundschaft geschlossen hat, dann tauen sie rasch auf. Diesen Gemischtwarenhändler habe ich eher zufällig getroffen – seine kleine Enkelin war nämlich gerade beim Singen – und er wollte unbedingt, dass ich zuerst ein Bild von ihr machen Mehr lesen »

Erziehungs-Graffiti in Mindelo, Kapverden

Wenn man Sachen öfters hört, dann merkt man sich die besser……die beiden Wandmalereien im Stadtzentrum von der Hafenstadt Mindelo – auf der Kapverden-Insel Sao Vicente – erfüllen erzieherische Hinweise. Einmal geht es wohl um „Erziehung gegen Armut“ -das zweite Mal wird man auf die Umweltverschmutzung aufmerksam gemacht. Die Kapverden gehörten jahrelang zu den allerärmsten Ländern der Welt. Mit Unterstützung von außen gelang es, die Wirtschaft anzukurbeln. Dennoch herrscht auf den trockenen Inseln weiterhin Armut. Auch der Tourismus hat mancherorts für eine Verbeserung der wirtschaftlichen Situation gesorgt Mehr lesen »

Auf dem Weg zur Baia das Gatas, Sao Vicente, Kapverden

Die Kapverden sind trotz ihres Namens keine ‚grünen‘ Inseln. Die meisten Eilande der ehemaligen portugiesischen Kolonie sind sogar extrem trocken. Trinkwasser ist rar und dementsprechend wertvoll. Die Geschichte des Landes ist wechselvoll, leicht hatten es die Menschen hier aber nie. Zu den ganz besonderen Highlights der Kapverden zählt ihre Musik – hier am Drehpunkt zwischen Portugal, Westafrika und Brasilien – entwickelte sich ein einzigartiges musikalisches Amalgam mit Einflüssen aus drei Kontinenten. Mindelo – die Hauptstadt der Insel Sao Vicente – ist eines der Musikzentren des Landes, weshalb man hier unbedingt mehrere Abende verbringen sollte (das gilt ganz besonders für die Mehr lesen »

Old Fisherman, Ponta do Sol, Santo Antão, Kapverden

Ich war vor einigen Jahren mit meinem Vater auf einer Wanderreise durch die Kapverden-Insel Santo Antão. Bevor es zurück nach Europa ging, hatten wir noch ein paar Tage das Leben auf dieser außergewöhnlichen Insel kennenzulernen. Ich war beim Frisör (vor zwei Wochen im Blog) und wir sind die einzelnen Ortschaften abgefahren. Eines der täglichen Highlights war der Besuch des Hafens von Ponta do Sol. Hier haben wir den Fischern beim Einholen der Beute zugesehen. Und dabei habe ich diesen alten Mann, der sich die Szenen am Hafen ansah, ertappt. Es war wie ein Über-die-Schulter-Blick in seine eigene Vergangenheit. Es ist Mehr lesen »