Mittwoch , 16 Januar 2019
Startseite | Asien

Asien



Weihnachstswunsch: ein schnittiges Auto, Kuala Lumpur, Malaysia

Ein schnittiges Auto als Weihnachtswunsch für einen ‚modernen‘ Mann von Welt. Dazu passend auch gleich die coolste aller verfügbaren Wunschkennzeichen. Weil ein solches Auto mit einer herkömmlichen Tafel ja gar nicht geht. Es ist seltsam, dass diese „Prestigeobjekte“ auf der ganzen Welt gleich aussehen und sie immer wieder daran erinnern, wie sehr klischeebehaftet wir doch sind. Dieses Auto – ich weiß nicht einmal, wer der Hersteller  ist – hat vor dem 5*-Hotel in Kuala Lumpur  alleine wegen der auffälligen Nummerntafel für Aufsehen gesorgt. Wer jetzt dieser Eigentümer tatsächlich war, blieb mir verborgen. Mein Bus war früher hier. Und ganz unter Mehr lesen »

Weihnachten im Raffles Hotel Singapur, Singapur

Es weihnachtet im Raffles….das legendäre Luxushotel Raffles hat zwar bis 2019 seine Pforten wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Am Liebsten Reisen wünscht aber dennoch allen LeserInnen ein gesegnetes Weihnachtsfest. Wir machen unser Geschäft erst nach Silvester für ein paar Tage zu….. Ich möchte mich auch ganz herzlich bei all meinen geschätzten Partnern und Reisefreunden für die gute Zusammenarbeit bedanken und wünsche auch Ihnen ein gesegnetes Fest. Mein Tipp: Singapur ist eine tolle Destination und weit mehr als bloß ein Umsteigeort auf dem Weg nach Bali oder Australien. Daher war Singapur schon ziemlich oft hier im Blog. Der Reiseveranstalter FTI bietet mehrere Reisen Mehr lesen »

Christuskirche in Melaka, Melaka, Malaysia

1760 wurde die Christuskirche in Melaka – am roten Platz – errichtet – fast 100 Jahre nach dem Stadthuys. Ziegelsteine und Dachziegel wurden aus den Niederlanden eingeschifft. Diese Kirche – einst als katholisches Gotteshaus errichtet und heute protestantisch – ist die mittlerweile älteste in Malaysia. Was in Melaka so sehr begeistert, ist die lebendige europäische Kulturgeschichte. Nur einen Steinwurf entfernt vom Treiben der Chinesen in der Jonker Street. Man geht mit dem Kulturgut sehr sorgsam um – und die Stadt – mittlerweile wegen der Dichte ihrer geschichtsträchtigen Gebäude als UNESCO-Weltkulturerbe geschützt – begeistert immer wieder aufs Neue. Das neue Malaysia Mehr lesen »

Neues Blatt, Baumfarn, The Habitat, Penang Hill, Penang, Malaysia

Weihnachten steht vor der Türe und es ist ein Fest der Geburt….und daher gibt es heute hier ein frisches Blatt eines Farnes, das noch ganz eingerollt ist – und sich erst in voller Kraft entfalten wird. Das ist ein Foto, das zu diesem Zeitpunkt gut passt. Ich habe dieses Farnblatt im Dschungel am Penang Hill entdeckt. Im Habitat Penang haben sie einen wunderbaren Rundweg durch den Regenwald angelegt, wo man zahlreiche Pflanzen und Tiere beobachten kann. Fachkundige Guides führen einem da und finden allerlei Sachen, die ein mittelmäßiges europäisches Großstadtdschungelkind nicht einmal annähernd sehen würde. Eines der Highlights im HABITAT Mehr lesen »

Wahrsagerin im Cheng Hoon Teng Tempel, Melaka, Malaysia

Malaysia ist ein sensationelles Reiseland – und eine vielfältige Destination. Hier gibt es unzählige Dinge zu sehen und zu beobachten. Das Multi-Kultiland ist sehr touristenfreundlich. Fotografieren ist fast überall erlaubt – es gibt nur wenige Dinge, die man nicht abbilden darf. Ganz besonders schön und beeindruckend sind natürlich die Kultstätten wie etwa die Tempel und Moscheen. Melaka an der gleichnamigen Seestraße – gehört mit Penang und Singapur zu den ehemaligen britischen Strait Settlement. Briefmarkensammler kennen diese Bezeichnung, denn es gab sie auf zahlreichen Postwertzeichen. Diese Stadt Melakka ist ebenso wie die beiden anderen Städte ein Multi-Kulti-Topf mit reicher Geschichte und Mehr lesen »

Verkäuferin am Damnoen Saduak Floating Market, Ratchaburi Province, Thailand

Auch wenn der Damnoen Saduak Markt in erster Linie eine touristische Veranstaltung ist, so muss man dennoch sagen, dass die Menge an Fotomotiven hier großartig ist. Das ist auch der Grund, warum dieser Markt hier immer wieder auftaucht. Das große Geschäft für die Verkäufer hier sind die Touristen – und diese kaufen ja schlichtweg fast alles, was man ihnen unter die Nase hält. Das kann man anhand des Warenangebots hier ganz leicht feststellen. Dass jetzt nicht mehr Obst und Gemüse in Kilomengen abgegeben wird, sondern eher auf Rationen, ist evident. Also verkaufen die kundigen Marktfrauen jetzt portioniertes Obst und kaum Mehr lesen »

Skyline Kuala Lumpur, Kuala Lumpur, Malaysia

Die Stadt Kuala Lumpur hat sich vom kleinen sumpfigen Nest, an dem die beiden Flüsse Gombak und Klang zusammenfließen, zu einer mächtigen Metropole gemausert. Die Siedlung wurde erst 1857 gegründet und wuchs in den folgenden Jahren rasant. Im Vergleich dazu, sind die Küstenstädte Melakka und Penang übrigens sehr viel älter und waren damals bereits wichtige Handelsmetropolen. Kuala Lumpur ist heute als Hauptstadt die bei weitem größte Stadt des Landes und neben dem administrativen, auch das  kulturelle und ökonomische Zentrum Malaysias. Die Stadt selbst hat rund 1,7 Mio. Einwohner, im gesamten Siedlungskonglomerat leben allerdings mehr als 8 Mio. Menschen. Typisch für Mehr lesen »

Kleiner Mormon, Hongkong, China

Der Kleine Mormon (Papilio polytes) ist ein häufiger Schwalbenschwanz-Schmetterling in Südasien. Man kann ihn in weiten Teilen Süd- und Südostasiens sehen. Dieses Exemplar habe ich in Hongkong gesehen. Hongkong ist zwar eine gewaltig große und dicht besiedelte City, aber sie hat erstaunlich viele Grünoasen, Wanderwege und sogar naturbelassene Inselchen. Das wissen die meisten Touristen natürlich nicht, denn sie verbringen die meiste Zeit in der Großstadt selbst. Eine dieser wundersamen Inseln ist Sharp Island (Kiu Tsui Chau) sowie die Halbinsel Sai Kung. Vom Sai Kung Public Pier gibt es Boote, die Ausflüge hierher unternehmen. Absolut empfehlenswert und jenseits der Vorstellung, was Mehr lesen »

Boy am Markt in Phu Quoc, Phu Quoc, Vietnam

Vietnam ist ein sensationelles Reiseland – das hat nicht nur mit der tollen Landschaft zu tun, sondern auch mit den unglaublich liebenswerten Menschen dort. Es gibt also mehrere Gründe in dieses atemberaubende Land zu fahren. Zu den Top-Highlights des Landes gehören natürlich die Märkte. Hier ist immer etwas los und es gibt eine nahezu unendliche Vielzahl von Fotomotiven. Dieses Bild entstand nach einer Reise durch das atemberaubende Mekong-Delta auf der kleinen Insel Phu Quoc – die man auch als „Südsee Vietnams“ bezeichnen kann. Phu Quoc ist nicht nur Badeparadies, sondern ein ideales Inselchen, um  sich zu erholen.Und dort habe ich Mehr lesen »

Hund im Eisschrank, Damnoen Saduak Floating Market, Ratchaburi Province, Thailand

Ein Hundeleben ist das, wenn man als Langhaar im tropischen Thailand lebt. Es ist eine einzige Schwitz-Katastrophe. Aber dieser clevere kleine Kerl hat etwas Magisches entdeckt: Papas Eiskasten. Nachdem Papa am Markt eisgekühlte Getränke verkauft, wird dieser Eiskasten auch recht oft geöffnet. Und dabei hat dieser kluge Vierbeiner sein neues Refugium entdeckt. Er schlüpfte einfach in den geöffenten Eiskasten und genießt seither diese besondere Art der „hündischen Air Condition“. Das Foto entstand am Damnoen Saduak Floating Market in der Ratchaburi Province – etwa 100 km von Bangkok entfernt. Der schwimmende Markt ist zwar mittlerweile eine Touristenhochburg geworden, aber er bietet Mehr lesen »