Mittwoch , 18 September 2019
Startseite | Asien | Skulpturenpark, Haslla Art World, Gangneung, Korea

Skulpturenpark, Haslla Art World, Gangneung, Korea


Moderne Kunst ist längst nicht mehr eine Domäne der westlichen Welt. Ein sehr schönes Beispiel eines Museums zeitgenössischer Kunst ist die Haslla Art World in Gangneung. Hoch über dem Meer in Mitten eines riesigen Waldgebietes liegt das Kulturzentrum mit angegliedertem Skulpturenpark.

Diesem Skulpturenpark ist der heutige Eintrag gewidmet. Dabei möchte ich eigentlich so wenig Worte wie möglich verwenden – sondern viel mehr die Bilder für sich sprechen lassen. Irgendwann werde ich dem Museum auch noch einen Eintrag widmen- und ebenso dem winzigen Hotel, das im Kulturzentrum untergebracht ist und sich durch besondere Kreativität auszeichnet.

Unter Einbeziehung der tollen Umwelt werden die hier gezeigten Objekte noch einmal hervor gehoben.

Haslla Art World - Korea

Eintritt in die Haslla Art World

haslla Art World - Korea

Drahtelefanten über dem Park

Haslla-Art-World Korea

Adam und die zwei Fahrräder

Haslla Art World Korea

Yin-Yang – zwei Fahrräder schweben über der Naturlandschaft

Haslla Art - Korea

Frauenrad und Männerrad

Weitere Informationen:FTI Touristik

Korea ist ein großartiges Reiseziel – und eines, das auf der touristischen Landkarte leider viel zu selten vorkommt. Korea ist zudem ein sehr sicheres Reiseland. Neben der landschaftlichen Vielfalt gibt es eine lange und sehr spannende Kulturgeschichte. Um sich mit den Sitten und Gebräuchen, aber auch den besten Sehenswürdigkeiten bekannt zu machen, sollte man zunächst die Informationsseite von Visit Korea besuchen.

Dass Korea ist ein wunderbar einfach zu bereisendes Reiseland, wissen leider viel zu wenige. Gute Rundreisen gibt es zum Beispiel beim Reiseveranstalter FTI – der mit erstklassigen lokalen Agenturen vor Ort operiert. Empfehlenswert ist die Rundreise „BEST OF KOREA“- 11 Tage/9 Nächte (mit UNESCO-Weltkulturerbe GyeongJu und der subtropischen Insel Jeju).

Weitere Informationen finden sich im neuesten Katalog „Indien & Fernost“.






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*