Mittwoch , 16 Oktober 2019
Startseite | Asien | Fernost (Seite 2)

Fernost



Fische am Markt in Cai Be, Mekong Delta, Vietnam

Das Mekong-Delta war schon mehrmals hier im Blog vertreten, denn dieses gehört zu den Top-Destinationen in Vietnam. Unmittelbar verbunden mit dieser Region ist natürlich der Fischfang bzw die Fischzucht im großen Fluss. Und die Ernte dieser Schätze steht heute im Mittelpunkt unseres Interesses. Fische und Meeresfrüchte – inkl. auch jener Krustentiere, die in den dichten Mangroven gefangen werden und die erschreckend große Maße erreichen – spielen in der globalen Ernährung eine wesentliche Rolle. Doch der Mensch in seiner unermesslichen Gier fischt mittlerweile die Meere rücksichtslos leer. Das zweite massive Problem, unter denen die Gewässer leiden, ist die totale Vermüllung. Plastikabfälle Mehr lesen »

Photo-Posing im Yoseon Folk Village, Gyeonggi-do, Korea

Koreaner lieben ihre Tradition – und sie können tatsächlich sehr stolz darauf sein…..schließlich gibt es sehr viel davon immer noch zu sehen. Die koreanische Hochkultur kennt verschiedene Stilepochen. Wer sich dafür interessiert, ist im Yoseon Folk Village richtig. In diesem Freilichtmuseum finden sich verschiedene Berufsgruppen aus verschiedenen Landesteilen in traditioneller Tracht. Mehrere Restaurants und Lokale bieten traditionelle koreanische Spezialitäten an. Und darüberhinaus gibt es Shows und Aufführungen von Künstlern und Handwerkern, die das Leben im Dorf und am Hofe nachstellen. Wer sich gerne verkleidet, kann auch in historische Gewänder schlüpfen und sich dann abfotografieren lassen….so ist dieses Bild auch entstanden. Mehr lesen »

Posing für ein Gruppenbild, Sonne-Mond-See, Tawian

Taiwan wird manchmal auch das „kleine China“ genannt – nicht zuletzt deswegen, weil die Verbindungen zum Festland-China immer noch sehr eng sind und weil in Taiwan so viele Chinesen aus der Volksrepublik nach dem Bürgerkrieg hier angesiedelt wurden. Das ist auch ein Grund dafür, dass man in Taiwan fast alle chinesischen Lokalküchen auf engsten Raum findet (und darüberhinaus auch noch viele erstklassige japanische Lokale, weil die Insel fast 50 Jahre lang von Japan besetzt war.) Taiwan beherbergt die weltweit größte Sammlng chinesischer Kunstwerke aus vier Jahrausenden (darüber habe ich hier auch noch nie berichtet) – weil die Chinesen nie davon Mehr lesen »

Sun Cruise Hotel, GangNeung City, GangWon Do, Korea

Die 230.000 Einwohner-Stadt Gangneung in der Provinz Gangwon bildet sie das wirtschaftliche Zentrum in der Region Yeongdong. Die Küste ist vor allem in der wärmeren Jahreszeit ein beliebter Ausflugsort für Koreaner. Ins Zentrum des Interesses rückt die Stadt im Frühjahr 2018, wenn hier die Eis-Wettbewerbe der Olympischen Winterspiele und den Winter-Paralympics stattfinden werden. Nahezu Kultstatus hat dieses außergewöhnliche Hotel an Koreas Ostküstein Gangneung: Man glaubt im Sun Cruise Hotel auf einem Schiff zu sein – ist allerdings handelt es sich ’nur‘ um ein gemauertes Haus in der Form eines Schiffes der Royal Caribbean International Sovereign Class. Das Hotel ist 165 Mehr lesen »

Lunch im Joseon Folk Village, Yongin-si, Gyeonggi-do, Korea

Die koreanische Küche ist eine der großen Sensationen, die man kennenlernt, wenn man dorthin reist. Eines der Geheimnisse der bei uns leider viel zu weing bekannten Küche, liegt in den Zutaten, die immer frisch sein müssen. Großer Wert wird auch darauf gelegt, dass das Arrangement einer Speise immer auch den Augen gefallen muss. Manchmal fühlt man sich richtiggehend schlecht, wenn man diese subtile Dekoration zerstört, in dem man einfach anfängt zu essen . Die koreanische Küche ist zudem ehrlich: Die Dekoration der Zutaten täuscht nicht darüber hinweg, dass alles in Ausgewogenheit zubereitet und drapiert ist. Ein wesentlicher Bestandteil dieses außerordentlichen Mehr lesen »

Schauspieler im Joseon Korean Folk Village, Gyeonggi-do, Korea

Korea gehört zu den Ländern mit einer uralten Kulturgeschichte – inklusive zahlreicher Legenden und Geschichten. Wer in dieses spannende Land reist, sollte sich damit unbedingt beschäftigen, denn es lohnt sich. Sehr anschaulich bekommt man die Kulturgeschichte im Joseon Folk Village in Yongin-si in Gyeonggi-do erzählt. Hier wurden zahlreiche Häuser aus verschiedenen Landesteilen originalgetreu wieder aufgebaut: Dazwischen führen Darsteller in alten Kostümen traditionelles Handwerk aus – oder sie spielen Komödien. So bekommt man einen Eindruck über das Leben in der Vergangenheit. Das große Freilichtmuseum bietet ausreichend Entertainment für einen ganzen Tag – angepasst an die jeweilige Jahreszeit. Af dem Areal finden Mehr lesen »