Dienstag , 5 Juli 2022
Startseite | Schlagwörter Archiv: Dominica (Seite 2)

Dominica



Natur frisst Autos 2, Dominica, Karibik

Wie gesagt, alles, was auf eine Insel gebracht wird, verbleibt auch dort. Das gilt meines Wissens nach für alle Inseln. Ich habe mich immer sehr für Müllplätze in Inselstaaten interessiert, weil ich wissen wollte, wie es dort aussieht. In den meisten Fällen landeten dort Plastikabfälle, die mancherorts verbrannt, anderswo deponiert wurden. Und das zweite waren ausgediente Fahrzeuge. Auf der Karibikinsel Dominica entdeckte ich in einem Dorf diese beiden Fahrzeuge, die mich sofort faszinierten – weil man anhand ihrer Verfallsstadien schön sehen kann, wie sich die Natur in die menschlichen Machwerke frisst und sich das Terrain zurückholt, das ihr zuvor weggenommen Mehr lesen »

Telefonieren im Dschungel, Dominica, Karibik

Die Einführung von Mobiltelefonen hat dazu geführt, dass sehr viele Münztelefone im öffentlichen Raum plötzlich unnötig wurden. Bis auf einige wenige Ausnahmen hat die Mobiltelefonie die ganze Welt verändert. Das gilt für viele Lebensbereiche. Und diese Entwicklung ging sehr schnell. Da AmLiebstenReisen sich auch mit dem Thema „Kommunikation“ beschäftigt, ist es natürlich eine ganz große Sache, bei der wir in vielen Ländern quasi hautnah mit dabei waren. Die öffentlichen Telefonzellen sind eine aussterbende Art – und wir fahren um den Globus und beobachten das. Cable & Wireless war eine der großen Telekommunikationsunternehmen, die zahlreiche Filialen in den ehem. britischen Kolonien Mehr lesen »

White House, Roseau, Dominica, Karibik

Auch kleinere Staaten bieten ihren Staatschefs repräsentative Residenzen an. So auch die Karibikinsel Dominica. Der Amtssitz des Prime-Minister – offizielles Staatsoberhaupt ist immer noch die Queen – nennt sich auch White House. Das Gebäude ist relativ neu – ich habe es erstmals 2014 entdeckt. Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang das Stadtensemble der Hauptstadt Roseau. Hier finden sich ein paar wirklich hervorragend schöne alte Holzhäuser. Glücklicherweise hat man das neue White  House an die Peripherie der Stadt gesetzt. Seit einigen Jahren bemühen sich Historiker und Kulturinteressierte darum, den alten Stadtkern von Roseau zu schützen. Dominica war schon öfters im Blog, weil Mehr lesen »

Wunderbares Dominica, Roseau, Dominica, Karibik

Eigentlich ist eine Kreuzfahrt der beste Weg um einmal in den „Erstgenuss“ dieses Eilands zu kommen. Und dabei hoffe ich, als Dominica-Liebhaber, dass Neuankömmlinge diese Sensationen auch erkennen können. Dominicas Schatz ist diese unfassbare Naturgewalt des immergrünen Regenwalds, der Wasserfälle und Flüsse – die unerbittliche Atlantikküste, die bedrohlich-aufbäumend gegen die schwarzen Strände und die steilen Felswände donnert. Was machen wir, wenn wir von 8:00 morgens bis Mitternacht hier sind? Das allererste Mal……Die Wanderung zum Boiling lake geht sich nicht aus, denn dazu ist der Aufenthalt zu kurz. Aber ein Blick in dieses undurchdringliche Dickicht des Regenwaldes geht sich aus…..und ein Mehr lesen »

Karibisches Mädchen, Roseau, Dominica, Karibik

Ein Ausflug in die Karibik – zu den Kleinen Antillen, nach Dominica – meiner absoluten Lieblingsinsel. Ein grund, warum ich Dominica so gerne mag, ist in der Tatsache begründet, dass die Menschen dort so unglaublich herzlich und freundlich sind. Das Leben der knapp 70.000 Insulaner ist allerdings alles andere als leicht. Dennoch haben sie eine Herzenswärme und leben diese auch. Diese Bilder entstanden auf einer Whale-Watching-Tour auf der Suche nach der Pottwal-Gruppe, die hier lebt. Leider haben wir diese nicht gesehen. Dennoch war die Exkursion einfach toll, weil dieses Familie mit diesem Mädchen mit an Bord war. Als die Kleine Mehr lesen »

Postbeamtin, Grand Bay, Dominica, Karibik

Meine Lieblingsinsel Dominica überzeugt nicht nur wegen der wunderbaren Landschaft, sondern auch wegen der unglaublich lieben Menschen, die hier leben. Und eine dieser extrem netten Menschen war Vanessa, Postfrau im Grand Bay Post Office. Dass es hier nichts zu tun gibt, stimmt übrigens nicht. Da es auf Dominica keine Postzustellung durch Briefträger gibt, kommen die Bewohner der Gemeinde meist am Nachmittag um ihre Post abzuholen. Dann herrrscht hier im Amt bei Vanessa ziemlicher Trubel. Ansonsten ist es eher ruhig. Seit Vanessa eine Tochter bekommen hat, arbeitet sie aber nicht mehr in der Post, sondern kümmert sich um ihre Kleine. Dominica Mehr lesen »

Ausblick auf Calibishie, Dominica, Karibik

Ich war schon fünf Mal auf meiner geliebten Karibikinsel, aber diesen Teil hier kenne ich am wenigsten. Calibishie ist im Norden Dominicas und dort kommt der Atlantische Ozean in langen sanften Wellen herein, da die Küste relativ flach ist. Die Gegend bietet grandiose Ausblicke auf das Meer und besticht durch unglaublichen Charme. Trotz der geringen Größe von nur knapp 750 km2 finden sich hier unglaublich viele verschiedene Landschaften – von Regenwäldern bis hin zu Steilküsten, von Seen bis hin zu Korallenriffen. Die größte Sensation bleibt der Boiling Lake, der allerdings hart erarbeitet werden will, denn der Auf- und Abstieg dorthin Mehr lesen »