Mittwoch , 16 Oktober 2019
Startseite | Asien | Arabien (Seite 3)

Arabien



Verkäuferin in einem Shop, Guangzhou, China

„Wir haben alles“, sagte sie und zog mich ins kleine Geschaäftslokal. Mit „allem“ war das Angebot verschiedenster Waren aus dem Bereich „Werken“ gemeint. Auf meine Antwort, dass ich nur ein Schreiber bin, hat sie „mit einem Schulterzucken“ reagiert und mir stattdessen eine große elektrische Schlagbohr-Maschine schmackhaft machen wollen – so in der Art, als würden Schreiber genau dieses Teil ganz dringend brauchen. Ich antwortete eindeutig: „No. But I want to take a photo of you and your shop“. Sie fühlte sich geschmeichelt. Dazu sollte ich noch erwähnen, dass Chinesen das Fotografieren lieben. Das habe ich am eigenen Leib gespürt – Mehr lesen »

Museum of Islamic Art, Doha, Katar

Museum für Islamische Kunst: Zwei Jahre nach der Eröffnung dieses ‚Museums der Superlative‘ in Katars Hauptstadt Doha 2008  wurde es mit dem Aga Khan Award for Architecture ausgezeichnet. Der US-Architekt Ieo Ming Pei, der auch die Glaspyramiden im Louvre entworfen hat, ist für dieses Gebäude, das alle Stücke spielt, verantwortlich. Pei, der bei der Eröffnung bereits 91 Jahre alt war, hat sich nach der Beauftragung dieses Museums auf eine sechsmonatige Reise zum Studium arabischer Architektur begeben. Beachtlich ist auch die Größe des Museums, das auf einer künstlichen Insel nahe dem alten Stadtkern Dohas errichtet wurde. Der Gebäudekomplex verfügt über eine Mehr lesen »

Händler im Souq Waqif, Doha, Katar

Heute sind wir im Souq von Doha – der Hauptstadt des Scheichtums Katar. Diese Bilder entstanden bei meinem zweitätgigen Aufenthalt in dieser finanzkräftigen Metropole des Orients. Falken genießen in Arabien ganz besondere Beachtung – wer solche Tiere sein Eigentum nennt, ist vermögend, denn nicht nur der Kaufpreis ist dementsprechend hoch, sondern auch die Versorgung der edlen Raubvögel. Ob dieser Herr den Vogel zum Verkauf angeboten hat oder nicht, entging mir. Ich war ganz im Banne dieser Szene und wollte dem Vogel in die Augen sehen….abgesehen davon fehlte es mir ohnehin am nötigen Kleingeld. Fehlende Kundschaft zu früher Stunde – kann Mehr lesen »