Dienstag , 5 Juli 2022
Startseite | Asien (Seite 11)

Asien



Downtown Dubai, Dubai, Vereingte Arabische Emirate

Der Ausbruch des Reichtums hat die einst einsame Küste Dubais innerhalb von wenigen Jahren komplett verändert. Wie Pilze sind gewaltige Hochhäuser aus dem Boden geschossen. Architekten konnten sich hier profilieren – und immer neue Konzeptionen erschaffen. Die Kosten für den Wahnsinn waren egal, denn es stand genug Kapital zur Verfügung. Der Wildwuchs kostete seinen Preis – mittlerweile ist der Stilmix auffallend groß: Neben geradlinig strukturierten Fassaden finden sich auch kitschistisch verspielte Gebäude, die einen Neo-Neoklassizismus nachempfunden sind und damit eine Historie nachahmen, die es hier nie gab. Was in diesem Ensemble allerdings nicht funktioniert, sind tatsächlich belebte Fußgängerzonen mit einer Mehr lesen »

Oryx-Antilope in der Arabischen Wüste, Dubai, VAE

Oryx-Antilopen leben in den ariden und semi-ariden Regionen Afrikas und der Arabischen Halbinsel. Die Großantilopen sind an die harten Bedingungen in diesen Gebieten optimal angepasst. Sie können nicht nur lange Zeit ohne Wasser auskommen, sondern vertragen auch sehr hohe Temperaturen ohne körperliche Schäden. Diese Oryx habe ich in der Arabischen Wüste bei einer Safari gesehen. Bis vor wenigen Jahren war die Arabische Oryx – eine von sechs Arten – extrem gefährdet. Ein Nachzucht- und ein anschließendes Schutzprogramm konnte diese seltene Großantilope dann wirklich vor dem Aussterben bewahren. In dem Naturpark leben die Tiere in einem abgesperrten Areal frei. Als wir Mehr lesen »

Taiwanesische Bergagame, Yuchi, Sun Moon Lake, Taiwan

Wie schon einmal vorher gesagt, ist die Begegnung mit Reptilien immer etwas Besonderes. Das gilt nicht nur für Schlangen, sondern auch für Echsen. In den Tropen und Subtropen entwickeln sich die wechselwarmen Tiere sehr gut – und sind auch sehr schnell. Wer also beobachten will, muss Zeit und Ruhe finden, weil sonst ist das Fotoobjekt schon vor dem Auspacken der Kamera über alle Büsche. Die Bilderserie der endemischen Taiwanesischen Bergagame (Japalura swinhonis) ist mir im kleinen Ort Yuchi am idyllischen Sun-Moon-Lake gelungen – und zwar nach einer sehr niederschlagsreichen Nacht und einem neblig trüben Morgen, der dann zu einem wunderschönen Mehr lesen »

Morgenstimmung am Sun-Moon-Lake, Taiwan

Der Sun-Moon-Lake (Sonne-Mond-See) in Taiwan gehört nicht zu Unrecht zu den größten Naturschauspielen des Landes. Hier in der landschaftlichen Idylle bieten sich grandiose Ansichten in einem atemberaubenden Ambiente. Besonders eindrucksvoll zeigt sich der See nach einem nächtlichen Gewitter – nämlich dann, wenn die dicken Wolkenschwaden der Sonne Platz machen. Ich war leider nur sehr kurz hier – und als der glasklare blaue Himmel auftauchte, war ich schon am Weg weg. Der See ist eines der Highlights einer jeden Taiwan-Reise. Alleine schon wegen der großartigen Kulisse rundherum. Weitere Informationen: Der Reiseveranstalter FTI bietet mehrere sehr gute Taiwan-Rundreisen an – darunter auch Mehr lesen »

Buddhistischer Mönch am Handy, Mae Hong Son, Thailand

Ehrlich gestanden wußte ich nicht, dass ich in diesem Ort Mae Hong Son – im Norden Thailands – derart viele Begegnungen haben würde – und damit auch wunderbar tolle Bilder. Ich mag Thailand sehr gerne, weil diese Menschen so unglaublich liebenswürdig sind und weil ich dort immer eine gute Zeit hatte. Auf meiner bisher letzten Thailand-Reise kam ich in den hohen Norden – ins Grenzgebiet zu Myanmar – und erlebte dort in großartiger Landschaft wirklich schöne Sachen. Ganz speziell war es in der provinzhauptstadt Mae Hong Son – und hier gab es schon einmal eine Story in diesem Blog. Im Mehr lesen »

Alter Mann in einem Dorf nahe Mae Hong Son, Nord-Thailand

Begegnungen mit Menschen sind immer das Reizvollste auf einer Reise, egal ob es Kinder sind, junge oder alte Menschen. Auf meiner Reise durch Nord-Thailand habe ich mit meinem privaten Guide mehrere Dörfer besucht und viele der dortigen Bewohner kennengelernt. Dieser alte Mann, den ich heute im Bild habe, hat es mir angetan. Er hat von der alten Zeit gesprochen – und meinem Guide alles Mögliche erzählt. Ich durfte ein Bild machen – und ihm ist dieser Eintrag heute gewidmet. Die Menschen im Norden Thailands sind weit weniger homogener Herkunft als wir uns das vorstellen können. Im Grenzgebiet zu Myanmar (Burma) Mehr lesen »

The Club Hotel Staff, Chinatown, Singapur

Das war eines der coolsten Hotels in Singapur – sehr klein und daher auch sehr intim. Das 4* Haus hat gerade mal 20 Zimmer und ist in einem umgestalteten chinesischen Handelshaus untergebracht. Die Zimmer sind sehr gemütlich eingerichtet und vor allem sehr geräumig. Am Dach gibt es eine Dachbar mit Restaurant, nebenan ein Restaurant und im Keller einen hippen Jazz- und Whisky-Club. Wem diese Optionen noch nicht reichen, der geht in der Umgebung aus…..und da gibt es genug. Vor allem am Wochenende geht in der Club Street die Post ab. Das geschieht Outdoors, weil kalt wird es ja nicht. Aber Mehr lesen »

Krokodile in den Mangroven, Bentota River, Sri Lanka

Die Begegnung mit Reptilien ist immer aufregend – und eher selten. Immer wieder werde ich danach gefragt, ob ich auf meinen Reisen durch die Tropen Schlangen gesehen habe. Meistens leider nicht. Eine gibt es hier aber schon….http://www.amliebstenreisen.at/unsichtbare-schlange-laos/ Auf Sri Lanka habe ich mit einem Einheimischen eine Exkursion am Bentota River unternommen. Er hat mich mit dem Boot den Fluß hochgefahren. Wir waren auf der Suche nach Krokodilen, Schlangen und Waranen. Leider hat es extrem zu regnen begonnen, was meine Kamera so ganz und gar nicht mag – und mich auch eher unrund gemacht hat, weil ich mich um das Wohlergehen Mehr lesen »

Atlasspinner, Bai Orchid & Butterfly Farm, Chiang Mai, Thailand

Der Atlasspinner (Attacus atlas) ist der größte Schmetterling der Welt. Wenn man den zum allerersten Mal sieht, ist man schockiert – zumindest war ich das. Die Flügelspannweite des Exemplars, das ich hier fotografiert habe, lag bei guten 25 cm. Es gibt aber auch welche, die bis zu 30 cm groß werden. Obwohl dieser Schmetterling so derart groß ist, ist er im Gebüsch nicht leicht zu erkennen. Zumindest in der Bai Orchid & Butterfly Farm in Chiang Mai war er das nicht. Hier lernt man, wenn man einen guten Guide hat, auch darüber, dass dieses monströse Flatterding in seiner vollen Pracht Mehr lesen »

Smaragdspint, Yala Nationalpark, Sri Lanka

Der Smaragdspint (Merops orientalis) gehört zur Familie der Bienenfresser- und zählt zu den schönsten Vögeln Sri Lankas. Ich habe dieses prachtvolle Exemplar bei meinem Ausflug in den Yala Nationalpark gesehen. Dieser Park an der Südküste ist einfach großartig, weil hier der Indische Ozean auf ein unbewohntes Marschland trifft. Sri Lanka ist eine der artenreichsten Regionen Südasiens. Die Biodiversität auf dieser Insel ist atemberaubend. Wer Zeit hat, sollte sich unbedingt damit beschäftigen. Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Vögeln, dazu eine Reihe von Säugern – vom Mungo über Bären bis hin zu Leoparden und Elefanten – und eine große zahl an Mehr lesen »