Sonntag , 16 Juni 2019
Startseite | Schlagwörter Archiv: Cook Inseln

Cook Inseln



Kokospalmen im Arorangi Village, Rarotonga, Cook Inseln, Südsee

Kokospalmen (Cocos nucifera) faszinieren ganze Heerscharen von Mitteleuropäern – vor allem jene, die süchtig sind nach Wärme und Inselflair. Kein anderer Baum weckt derart viele Sehnsüchte nach Urlaubsstimmung wie diese Palmen. Heimisch waren diese Palmen ursprüglich auf den Sundainseln in Melanesien. Von dort aus wurden sie vom Menschen, aber auch auf natürlichem Weg in der Südsee und in Südostasien verbreitet. Die Polynesier brachten sie vor tausenden Jahren mit in ihre neue Heimat. Heute kommen sie auf allen tropischen Küsten (bis 150 km landeinwärts) vor. Kokospalmen sind wahre Universalpflanzen, denn sämtliche Teile der Pflanzen können irgendwie verwertet werden. Das reicht von Mehr lesen »

Winterreise: Lagune von Aitutaki, Cook Inseln, Südsee

Diese Lagune mit One-Foot-Island war schon öfters hier vertreten – kein Wunder, denn ich war ja auch schon öfters hier. Und es ist jedes Mal, wenn ich da gewesen bin, eine andere Stimmung und mit anderen Farben. Diese Lagune ist der absolute Oberhit – denn sie ist das Herzstück dieses großartigen Inselchens mitten im Südpazifik. Das vollkommen verrückte an Aitutaki ist, dass es die Erfüllung aller Südsee-Klischees bietet. ich kenne keinen anderen Platz auf der Welt, auf den das so zutrifft wie auf die Inseln in der Südsee – allen voran Polynesiens. Natürlich trifft es uns Mitteleuropäer mitten im kalten Mehr lesen »

Kinder im Auto, Aitutaki, Cook Inseln, Südsee

Ein Mitgrund für die Faszination Südsee sind die unglaublich lieben Menschen, die dort leben. Und es wird überall und gerne gelacht. So wie zum Beispiel auf diesem Bild: Dabei waren es nur drei Kinder, die im Auto auf ihre Mama warteten. Das ging dann aber recht schnell recht heiter zu. Schwer relaxt sind allerdings nicht nur die Kinder, sondern auch ein Großteil der Erwachsenen. Und was noch dazukommt ist, dass man Menschen hier auch problmelos ansprechen kann, ohne in irgendeiner Weise schief angesehen zu werden. In der westlich-industrialisierten Welt ist das leider nur mehr sehr beschränkt möglich. Aitutaki ist immer Mehr lesen »

Himmel über der Lagune, Aitutaki, Cook Inseln

Mit einer nahezu nie dagewesenen Konsequenz taucht diese unglaubliche Lagune von Aitutaki in diesem Blog auf. Und das hat seine wohl berechtigten Gründe. Es geht um die Vielfältigkeit ihrer Erscheinungsform, ihrer Stimmung und ihrer Farben. Ich war jetzt fünf mal hier und immer kamen neue Nuancen hinzu. Diese Lagune ist nicht zum Sattsehen – sie ist ein in sich geschlossenes Mini-Universum mit einer nahezu unendlichen Vielfalt. Damit erfüllt sich die in jenem Buch erwähnte Aussage, wonach diese Lagune sämtliche Farben der Welt in sich vereint, wenn man sie im Laufe eines Jahres in den wechslenden Sonnen- und Mondständen beobachtet. Bedrohliche Mehr lesen »

Roher Fisch in Kokosmilch, Aitutaki, Cook Inseln

„Ika mata“ – heißt die polynesische Antwort auf Sashimi auf den Cook Inseln. In Tahiti heisst es schlichtweg „Poisson cru“ und in Fiji kennt man die Spezialität unter dem Namen „Kokoda“. Der rohe Tunfisch wird dabei zunächst für 30 bis 40 Minuten in Limettensaft eingelegt und anschließend mit der Kokossahne, die wiederum mit Salz, Pfeffer, Zwiebel, Paprika, hin und wieder Tomaten und Chili, abgemacht wurde, übergossen. Danach wird das ganze kaltgestellt und serviert. Der Limetten- bzw Zitronensaft „gart“ den Fisch und nimmt ihm so seine rohe Konsistenz. Das ist wesentlich für diese Spezialität. Dass auf den Pazifikinseln frischer Fisch in Mehr lesen »

Farbenspiel in der Lagune von Aitutaki, Cook Inseln, Südsee

Die Lagune von Aitutaki war schon im Blog – weil ich schon sechs mal hier war. Ich kann mich an diesem Farbenspiel nicht satt sehen. Jedes Mal, wenn ich hier war, waren die Stimmung und das Licht anders. Es gab strahlenden Sonnenschein, wilde Gewitterwolken und Regenschauer. Die Lagune ist die größte Sensation der Insel Aitutaki – und sie ist die Erfüllung des Südsee-Klischees schlechthin. Die Bilder eines Lagoon-Cruise prägen sich einem ein, denn etwas Vergleichbares gibt es kaum. Als ich vor 20 Jahren das allererste Mal hier war und eine Lagunenfahrt buchte, war mir klar, dass ich an diesen Ort Mehr lesen »

Wenn die Nacht kommt: Aitutaki Lagune, Aitutaki, Cook Inseln, Südsee

Die Südsee ist der einzige Ort der Welt, an dem sich sämtliche Klischees erfüllen – erklärte mir einst ein Weltreisender. Dieser weitgereiste Mensch wußte, wovon er sprach, denn er hatte alle Kontinente besucht. Inseln sind als Reiseziele deswegen so beliebt, weil sie in sich geschlossen sind – und daher den Eindruck erwecken, man habe von einem Ort alles gesehen, was man nur sehen kann, erklärte mir ein Tourismus-Trendforscher einst. Inseln ziehen Menschen tatsächlich magisch an….obgleich viele der urlaubssuchenden keinen Unterschied machen, ob es in die Südsee, in die Karibik oder in den Indischen Ozean gehen soll, weil ihnen das Wissen, Mehr lesen »

Steinfisch, Biologische Station Aitutaki, Cook Inseln, Südsee

Zu den schönsten Tieren des Planeten zählt der Steinfisch nicht gerade…..dafür aber zu den gefährlichsten Meeresbewohnern. Denn seine giftigen Rückenstacheln verursachen beim Drauftreten – und das geschieht sehr leicht, da man den Fisch am Meeresboden kaum ausmachen kann – extreme Schmerzen – bis hin zum Tod. Steinfische sind schlechte Schwimmer, aber gut getarnte Räuber, die auf ihre Beute lauern. In den tropischen Gewässern des Indischen- und Pazifischen Ozeans findet man diese Fische recht häufig zwischen den Riffen am felsigen Boden – vielfach im seichten Wasser, wo sie auf Tintenfische oder Krebse lauern. Bei Badegästen sind die Fische nicht gerade beliebt Mehr lesen »

Kinder am Gospel Day, Rarotonga, Cook Islands, Südsee

Südsee_Kinder gehören zu den liebsten Kindern überhaupt. Sie sind lebendig und lustig. Manchmal kommt wohl auch so ein Gesichterl auf, wenn es gar so mühsam ist. Und der Gospel Day – übrigens eines der schönsten Feste auf Rarotonga – ist auch wirklich anstrengend. Denn hier treten die einzelnen Kirchengemeinden in Aufführungen gegeneinander an. Und in Sachen Choreographie und Kreativität sind die Cook Islanders einsame Spitze – natürlich wird gesungen und getanzt, dass es nur so kracht. Und die Kinder, die hier auf ihren Part warten, waren allesamt ein wenig geschafft, denn ehe es zur Aufführung kommt, wird auch sehr viel Mehr lesen »

Neugieriger Schmetterlingsfisch, Aitutaki, Cook Inseln

Die Schmetterlingsfische (Chaetodon) gehören zu den farbenfrohen Bewohnern der tropischen Meere – und sie sind sehr neugierig – wie eben jener Fisch, der heute im Bild ist. Aufgenommen wurde es bei einer meiner Exkursion in der Lagune von Aitutaki auf den Cook Inseln. Die Lagune von Aitutaki gehört zu den absoluten Highlights der Südsee – nicht zuletzt auch deswegen, weil sie sehr gut erschlossen ist. Bei meinem ersten Aufenthalt 1997 gab es nur einen Anbieter, der die berühmten Lagoon Cruises durchführte. Heute sind es deutlich mehr geworden. Dennoch kann man natürlich nicht von einem Massentourismus sprechen. Die meisten Anbieter machen Mehr lesen »