Montag , 18 November 2019
Startseite | Schlagwörter Archiv: Deutschland

Deutschland



Leuchttürme in Bremerhaven, Deutschland

Der Leuchtturm Bremerhaven ist der älteste noch in Betrieb befindliche Festland-Leuchtturm in der Deutschen Bucht. Er ist mittlerweile zu einem Wahrzeichen der Hafenstadt geworden. Der rund 40 m hohe Turm wurde von 1853 bis 1855 vom Bremer Architekten Simon Loschen errichtet und steht seit 1984 unter Denkmalschutz. Der Leuchtturm wurde an der Nordseite der zeitgleich erbauten Schleuse zum Neuen Hafen errichtet. Der elegante Turm überstand den 2. Weltkrieg schadlos. Die Wohnungen und Dienstgebäude der Leuchtturm- und Schleusenwärter, die im gleichen Baustil errichtet wurden, fielen hingegen Bombenangriffen zum Opfer. Wie die meisten Leuchttürme wurde auch das Bremer Leuchtfeuer mit Gas betrieben. Mehr lesen »

Blick über Dresden, Sachsen, Deutschland

Dresden ist ein Weltwunder – in mehrfacher Hinsicht: diese Stadt sah nach dem Ende des 2. Weltkriegs so verwüstet aus wie kaum eine andere Stadt Europas. In unendlicher Detailverliebtheit ist sie aus diesen Trümmern originalgetreu wieder aufgebaut worden. Heute mehr als 50 Jahre nach diesen schrecklichen Ereignissen wirkt das „Florenz an der Elbe“ noch viel stärker auf seine Besucher. Manche der wiedererrichteten Gebäude tragen wieder die Patina – so als wären sie niemals auch nur irgendwie beschädigt gewesen. Einzig das Innere der Frauenkirche erinnert daran, dass man mit modernen Mitteln diesen außergewöhnlichen Sakralbau von George Bähr – der zwischen 1726 Mehr lesen »

Frauenkirche, Dresden, Deutschland

Der Morgen war noch jung.  Der Blick auf die Kirche einmalig. Das Wetter hatte sich über Nacht gebessert – allerdings nur für ein paar Stunden. Dann zogen erneut dichte Wolken auf und es begann zu regnen. Am schönsten war der junge Morgen gewesen. Keine Menschenseele war weit und breit zu sehen. Das Elbflorenz präsentiert sich in großartigem Gewand – ist eine Touristenhochburg geworden. Die wiedererrichtete Frauenkirche ist ihr Herz. Hier im Zentrum der Altstadt lag alles in Schutt und Trümmern – obwohl die Kirche per se nicht von Bomben getroffen wurde, waren es Brandgranaten, die in der nacht zwischen dem Mehr lesen »

Gourmet-Restaurant „Bean & Beluga“, Dresden, Deutschland

Kreativität in der Küche kennt eigentlich keine Grenzen – das gilt allerdings nur dann, wenn wirkliche Meister am Werk sind. Das ist zum Beispiel im „Bean & Beluga“ in Dresden der Fall. Starkoch Stefan Hermann kocht im Villenviertel der sächsischen Hauptstadt auf. Im schlichten, aber eleganten Ambiente werden exzellente Kreationen geboten. Wer sich auf das kulinarische Abenteuer einläßt, kann das erfahrene Servicepersonal für sich wählen lassen – zur Auswahl steht immer ein „mit“ und ein „ohne“-Fleisch Gericht. Auch im Hinblick auf die passende Weinbegleitung gibt es zahlreiche Wahlmöglichkeiten. Wir überließen die Auswahl gänzlich dem Personal und wurden mehrfach freudig überrascht. Mehr lesen »

Dresden von oben, Dresden, Deutschland

Die großartige Barockstadt, die wie ein Phönix aus der Asche gestiegen ist, gehört zu den Top-Reisezielen in diesem Jahr. Die Dichte an Sehenswürdigkeiten in der Stadt ist beeindruckend. Darüberhinaus ist auch die Umgebung sehr reizvoll – vom Elbtal bis hin zur Sächsischen Schweiz. Dresden hat auch kulturell viel zu bieten – von der Semperoper bis hin zu Open-Air-Konzerten, von Ausstellungen bis hin zu Museen und Galerien. Neben der Altstadt ist auch die Neustadt mit den vielen Lokalen und Kunstschmieden besuchenswert. Ich war im April 2016 erstmals hier – und sicherlich nicht zum letzten Mal. Ich habe nur einen Bruchteil dessen Mehr lesen »

Atelierladen in der Kunsthofpassage Dresden, Deutschland

Aus einem heruntergekommenen Hinterhof wurde ein kreatives Kleinod und mittlerweile auch ein Besuchermagnet: die Rede ist von der Kunsthofpassage in Dresdens Neustadt. Einer der Läden wird von Angela Reitz betrieben. Sie ist Malerin und fertigt auch einzigartige Keramiken an. Im kleinen Laden AnReitz bietet sie nicht nur ihre Werke an, sondern auch jene ihrer Tochter, die als Schmuckdesignerin arbeitet. Die Kunst- und Kunsthandwerksläden in der Passage sind wirklich einmalig und ein Besuch dort lohnt sich wirklich. Wer übrigens plötzlich Hunger oder Durst verspürt ist in dieser Gegend sehr gut beraten, denn neben den Kunstläden gibt es auch noch zahlreiche Gastronomiebetriebe Mehr lesen »