Mittwoch , 22 Mai 2019
Startseite | Allgemein | Bereiste Länder in 52 Jahren

Bereiste Länder in 52 Jahren


Immer wieder werde ich gefragt: „Wo hat es Dir denn am besten gefallen?“ Ich pflege darauf eine Antwort zu geben, die lautet: „Dort, wo man Menschen trifft.“ Tatsächlich ist die Interaktion mit Menschen das Schönste und Wesentlichste einer Reise. Es war ziemlich egal, ob es in Ländern war, in denen ich mich aufgrund sprachlicher Probleme nur mit „Hand und Fuss“ unterhalten konnte, oder dort, wo ich mich einigermaßen verständlich ausdrücken konnte.

Dort, wo ich mit Menschen interagieren konnte, war ich glücklich. Und das hat auch manche nicht so schönen Städte, Dörfer oder Orte damit zu speziell schönen Plätzen gemacht.

Stand Mitte 2017 war ich drei Mal in der Antarktis – dem einzigen Kontinent, der keine Ureinwohner hat. Laut meiner vorherigen Aussage hätte es mir dort nicht gefallen dürfen, da ja keine Menschen dort wohnen (oder nur vereinzelt in Forschungsstationen). Und doch hat es mir dort außerordentlich gut gefallen – und das lag daran, dass ich natürlich nicht alleine unterwegs war, sondern auf einem Schiff mit Mitreisenden – und dass die Welt an einem ihrer beiden Enden so eine unglaubliche Wirkung entfaltet hat. Es herrschte eine atemberaubende Stimmung.

Das Wichtigste beim Reisen – oder vielleicht danach – ist Respekt. Respekt vor den Mitmenschen, die mit uns diesen bunten, großartigen Erdball besiedeln – auch wenn wir oft nicht einer Meinung sind, das Gemeinsame vor das Trennende zu stellen und darüber hinwegzusehen. Aber auch Respekt vor der Natur und der Umwelt – denn wir haben nur diesen einen Planeten auf dem wir leben können.

Ich betreibe diese Hompage seit nunmehr fast drei Jahren – und habe immer noch große Freude damit……heute möchte ich gerne die Möglichkeit nutzen die Weltkarte mit allen Plätzen zu zeigen, an denen ich schon war – und auch jene, an denen ich noch nicht war (sind auch sehr sehr viele).

Besuchte Länder (Stand: Juli 2017)

 

 






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*