Mittwoch , 8 Dezember 2021
Startseite | Ozeanien/Südsee (Seite 12)

Ozeanien/Südsee



Unerträgliche Leichtigkeit des Seins, Samoa, Südsee

Samoa ist so schön, dass einem dort fast die Augen aus dem Kopf fallen…Und das Wetter in Samoa ist sehr sehr angenehm – es ist fast immer schön warm. Ich habe fast 5 Wochen in diesem Land zugebracht und es war mir nie langweilig oder fad. Die meiste Zeit bin ich mit meinen samoanischen Freunden umhergefahren – wir haben Dörfer besucht, Menschen getroffen und extrem viel fotografiert. Es ist ein Irrglaube, dss man den ganzen langen Tag nur am Strand herumliegt, wenn man in der Südsee ist. Ich war jedenfalls sehr viel unterwegs und war kaum am Strand unterwegs – Mehr lesen »

Shop in Nuku’alofa, Tonga, Südpazifik

Das freundliche Königreich im Herzen Polynesiens…..so nennt sich Tonga selbst. Die Hauptstadt trägt den klingenden Namen Nuku’alofa -was so viel bedeutet wie „Ort der Liebe“. Die Tonganer sind tatsächlich freundlich -und lustig. Wer gern fotografiert, kommt hier auf seine Kosten, denn das lieben die Leute hier einfach total. Und leider kommt es dann sehr oft zu vielen „Posings“, die dann nicht mehr allzu authentisch sind. Diese junge Frau hat in ihrem Laden auf Kundschaft gewartet und sich dabei eine Patience gelegt -und ich habe sie dabei ertappt. Erschreckend ist übrigens das Sortiment an Konservendoesen in diesen Läden. Statt die Früchte Mehr lesen »

On the Road, Kings Road, Raviravi, Ba, Fiji

Heute sind wir auf der Insel Viti Levu – der größten Fiji-Insel – und wir fahren von Nadi Richtung Norden nach Ba. Dort befindet sich dieser schmucke Laden – direkt an der King’s Road. Der Eigentümer scheint sehr davon überzeugt zu sein, dass man diese Suppenwürferl oder andere Convenient-Produkte aus diesem Haus täglich zu sich nehmen soll……so steht es wenigstens auf seiner schmucken Fassade geschrieben. Die meist von indischen Fidschianern betriebenen kleinen Shops entlang der beiden Hauptverkehrswege -dem King’s und dem Queen’s Highway – sind manchmal sehr feine Fotoobjekte. Wer wagemutig genug ist, in Fiji zu lenken, der sollte sich Mehr lesen »

On the road, Südküste Upolu, Samoa

West-Samoa ist ein Land unglaublicher Schönheit. Ich hatte vor knapp 10 Jahren das Vergnügen vier Wochen lang auf den beiden Inseln Upolu (wo auch die Hauptstadt Apia liegt) und Savai’i bleiben zu können. Geplant war eigentlich eine Reise nach Tokelau, aber das Schiff fuhr nicht und so blieb ich eben in Samoa. Es hat mir ganz großartig gut gefallen, da ich von der Luxusunterkunft bis zu den Beach-Fales alle nur erdenklichen Schlafmöglichkeiten kennenlernte und unzählige liebe Menschen kennenlernte. Wenn man länger an einem Ort war und am Leben in der Gemeinschaft teilnahm, eröffneten sich einem unglaubliche Einblicke ins tägliche Leben. Mehr lesen »

Fiji-Family, Qarani, Gau Island, Fiji

Ich hatte 2003 das Vergnügen auf einer touristisch nicht erschlossenen Fiji-Insel eingeladen zu sein. Meine fidschianischen Freunde haben mir diesen Aufenthalt ermöglicht, in  dem sie via ‚coconut-wireless‘ (die interne Insel-Kommunikation) eine Familie in Gau für mich gefunden haben. In Qarani – so hieß mein Dorf – war ich der erste Weißkopf, der hier je übernachtet hat, sagte der Gastgeber. Untergebracht war ich bei einer Familie und natürlich habe ich ganz schnell sehr viele Leute dort kennen gelernt und extrem viel Bilder machen können. Es war mir allerdings nicht erlaubt, mich allein im Dorf herumzutreiben, da es dort einige Plätze gab, Mehr lesen »

Generations in the Cook Islands, Aitutaki, Cook Inseln

Ich komme auf die Cook Inseln…hier war ich vier Mal. Ich war immer willkommen. Das Lachen der Menschen hier ist großartig…..es ist das, was ich am meisten liebe. Ich pflege zu sagen, dass diese liebliche Umgebung die Menschen zu solch freundlichen Geschöpfen macht. Es ist selten, dass jemand schreit oder wirklich wütend ist. Ich habe es nicht erlebt. Überall wurde ich herzlich empfangen und wenn ich nach Jahren wieder gekommen bin, dann war das noch viel schöner. Die Cook Inseln sind mttlerweile ein bekanntes Reiseziel – weil sie mit Air New Zealand bequem von Auckland oder Los Angeles errreichbar sind. Mehr lesen »

AmLiebstenReisen.at ist South Pacific Specialist

Über Nacht ist noch kein Genius vom Himmel gefallen…..aber manchmal passieren Zeichen und Wunder. Lassen Sie mich mit dem Anfang anfangen: Diese fruchtvolle Kooperation mit dem Partner FTI habe ich ja schon einmal erwähnt. Und diesen netten Leuten ist es zu verdanken, dass ich bei einer Südsee-Roadshow eingeladen war, die zur Folge hatte, dass ich zu einer weiteren Südsee-Roadshow eingeladen wurde. Dort traf ich zwei Vertreterinnen der South Pacific Tourism Organisation SPTO – die eigens aus Fiji angereist waren, um ihre Region in Europa zu bewerben. Wie alle meine geschätzten Leserinnen und Leser ja schon festgestellt haben, schlägt in meiner Mehr lesen »

Großvater und Enkel, Savai’i, Samoa

Familie spielt in den traditionellen Südsee-Ländern immer noch eine große Rolle. Das gilt vor allem für Inseln, die noch nicht vom Massentourismus überrollt wurden (und das sind ja noch ziemlich viele). Wer die Südsee bereist, sollte versuchen, auf die Menschen dort zuzugehen. Das ist das größte und schönste Erlebnis überhaupt. Dieses kleine Bildchen, das ich mit Hilfe meiner samoanischen ‚Schwester‘ machen konnte, wäre ohne ihre wertvolle Mithilfe nicht möglich gewesen, denn es ist unhöflich, wenn man einfach – ohne eingeladen zu sein – den Garten von Fremden besucht. Wir sind zu diesem alten Mann gefahren, der gerade mit seinem Enkel Mehr lesen »

Hairdresser-Coiffeur, Tongatapu, Tonga, South Pacific

Eines meiner Lieblingsthemen zum Fotographieren ist auch eines der heikelsten…..Frisöre in action. Bei einigen der in dieser Woche abgebildeten Frisör-Meister musste ich, nur um ein Bild machen zu dürfen, selbst unters Messer- nein besser unter die Schere. Ich habe Proteste schließlich aufgegeben und versuche seither auf Reisen zum Haarschneider zu gehen. Es gibt und gab eine ganze Reihe von Ländern, in denen ich für einen Haarschnitt resp. dem Faconieren einen US-Dollar bezahlt habe. So auch bei diesem exklusiven Haarexperten in der Hauptstadt des Südsee-Königreichs Tonga. Nuku’alofa – Ort der Liebe – heißt die Hauptstadt, die etwas gewöhnungsbedürftig ist, wenn man Mehr lesen »

Zwei Kinder, Aitutaki, Cook Islands

Südsee-Kinder sind unfassbar lebendig und kreativ. Wenn man sie dazu auch noch kennt, dann ist überhaupt der Bär los…..wie etwa diese beiden lieben Mädchen einer lieben Freundin. Sie haben den Abflug von Aitutaki ein wenig weniger schmerzvoll geamacht wie sonst üblich, indem sie wie der Wirbelwind durch die Gegend gefegt sind, getanzt und gekreischt haben. Es hat sich übrigens keiner darüber aufgeregt – warum auch? Wir sind ja nicht in Mitteleuropa, wo man Kinder in einer Tour maßregelt und stillhält. In der Südsee sind alle für alle Kinder verantwortlich – ohne Einschränkung. Das ist ein sehr schönes Beispiel dafür, wie Mehr lesen »