Freitag , 22 Oktober 2021

Am Weg nach Fakarava, Tuamotu Inseln, Französisch Polynesien

Einer der spekatakulärsten Flüge überhaupt ist jener von Papeete (Tahiti) über Rangiroa nach Fakarava. Die Tuamotus – wie diese Inselgruppe heißt – bestehen aus einer Vielzahl kleiner Eilande und Korallenbänken, die manchmal wenn überhaupt nur wenige Zentimeter über den Meeresspiegel ragen. Das ganze Ensemble ist ein  spekatakuläres Farbenspiel und wer das Glück hat im Flugzeug so zu sitzen, dass nicht der Propeller dauernd im Bild ist, kann mitunter auch tolle Bilder machen. Dass Europäer diese Region als Traumziele sehen, wundert einen nicht, denn die Schönheit ist geradezu verschwenderisch. Weitere Informationen: http://www.tahiti-tourisme.de   Mehr lesen »

Himalaya Gebirge aus 13.000 Meter Höhe, Indien-Nepal

Ein Flug über das Dach der Welt – dem Himalaya-Gebirge. Unpräziser geht diese Beschreibung fast nicht – ja stimmt. Dieses Bild entstand auf einer Flugreise von Hongkong nach Frankfurt/Main und führte die B747 direkt über den Bergzug. Dieses Foto ist aber auch ein Aufruf an all jene, die mit dem Flugzeug reisen, denn vor nicht allzu langer Zeit war ein transkontinentaler Transport nicht so einfach möglich. Heute nehmen wir das alles als gegeben hin – dabei ist jede dieser Reisen für sich eine absolute technische Sensation.  Der Blick auf die Farben und Formen der Erde aus einem Flugzeugfenster ist dazu Mehr lesen »

Victoria Falls, Zimbabwe-Zambia

Eine der spannendsten Naturschönheiten Afrikas sind die Victoria Falls an der Grenze zwischen Zimbabwe und Zambia. Der breite Sambesi-River stürzt hier 110 Meter tief in eine Schlucht. Der erste Europäer, der die Fälle mit eigenen Augen sah, war der schottische Missionar und Afrika-Forscher David Livingstone, der 1855 erstmals hier war. Tief beeindruckt beschrieb er den Wasserfall als „das schönste, das er in Afrika je zu Gesicht bekam“ und nannte ihn Victoria Falls, zu Ehren der damaligen britischen Regentin Queen Victoria. Seit 1989 gehören die Fälle zum UNESCO-Weltnaturerbe. Zum Zeitpunkt dieser Aufnahme (im Oktober) führte der Sambesi sehr wenig Wasser. Weitere Mehr lesen »

In a few minutes we will land in Frankfurt, Germany

Frankfurt am Main ist eine internationale Drehscheibe des Flugverkehrs. Die Stadt hat aber weit mehr zu bieten als nur einen großen Airport. Neben zahlreichen spannenden Museen und Kulturangeboten ist auch die Umgebung der Stadt sehr reizvoll – etwa der waldreiche Taunus – ein Mittelgebirge das bei Bewohnern der Rhein-Main-Region sehr beliebt ist. Das Bild entstand bei einem Landeanflug im Frühsommer als sich der Bodennebel langsam auflöste. Weitere Informationen: http://www.frankfurt-tourismus.de   Mein Tipp:     4* Hotel M Gallery Savigny City, Savignystraße 14, 60325 Frankfurt/Main pro Nachte im DZ mit Frühstück ab   € 36,- p.P. Information und Buchung bei FTI  oder in über Mehr lesen »

Schloss Schönbrunn, Wien, Österreich

Es ist die österreichisch-ungarische Antwort auf  Versailles nahe Paris – das Schloss Schönbrunn mit seiner wunderbaren Gartenanlage und der Gloriette. Ein meisterliches Ensemble! Leopold I gab 1687 dem Architekten Johann Bernhard Fischer von Erlach den Auftrag für seinen Thronfolger Joseph I ein repräsentatives Schloss zu errichten, das 1699 fertiggestellt war.  In seiner jetzigen Form wurde das Schloss mit seinem Garten aber erst ab 1743 unter Kaiserin Maria Theresia  ausgebaut. Ab Mitte des 18. Jahrhunderts diente der Palast als Sommerresidenz der Habsburger und war fortan das Zentrum des politischen und kulturellen Lebens der Herrscherdynastie. Der Schlossgarten ist für alle kostenfrei zugänglich Mehr lesen »

Funafuti-Atoll, Tuvalu

Die neun flachen Korallenatolle des viertkleinsten Staates der Welt Tuvalu – im Herzen Polynesiens – ragen nur wenige Meter aus dem Meer. Die spektakuläre Landschaft ist aufgrund der Klimaerwärmung extrem gefährdet. Schon jetzt machen Bodenerosion und gelegentliche Flutwellen den Menschen der Inseln das Leben schwer. Tuvalu ist wegen seiner exponierten Lage und der fehlenden touristischen Infrastruktur ein sehr selten bereistes Land. 2008 habe ich die Insel Funafuti besucht und mir ein Bild vom Leben im Herzen Polynesiens gemacht. Das Bild entstand kurz nach dem Abflug vom Flughafen mit dem Airport-Code FUN auf dem Weg nach Suva/Fiji. Die südlichwestlichen Ausläufer der Mehr lesen »

Guernsey from the Air, Guernsey, Channel Islands

Die sonnenreichen Kanalinseln Guernsey und Jersey sind sehr beliebte Urlaubsziele der Briten. In Österreich und Deutschland gehören die Inseln, die unmittelbar mit der britischen Krone verbunden sind, allerdings wesentlich näher an Frankreich als an England liegen, immer noch zu exotischen Reisezielen in Europa. Neben der reizvollen Landschaft sind die Inseln auch aufgrund ihrer hervorragenden Küche – vor allem fangfrische Meeresfrüchte – bei Gourmets bekannt. Die Weinbegleitung kommt zumeist aus Frankreich. Das Bild entstand kurz nach dem Start vom Flughafen Guernsey auf dem Weg nach Alderney. Weitere Informationen: http://www.visitguernsey.com/   Mehr lesen »

Finnair ist erster europäischer A350-XWB-Kunde

Finnair ist die erste europäische Airline, die ab kommenden Jahr den neuen Airbus A350 XWB (Extra Wide Body) auf ihren Langstrecken-Flügen einsetzen wird. Der neue Airbus A350 verfügt über einen vollständig neuen und breiteren Rumpf, neue Hochgeschwindigkeitsflügel und vollkommen neu entwickelte Triebwerke. Nach Herstellerangaben ist das Verkehrsflugzeug pro Sitz um etwa zwei Prozent effizienter als die Boeing 787 und bis zu 25 Prozent effizienter als die der Boeing 777. Auch die direkten Betriebskosten sollen nach Airbus-Angaben zirka zehn Prozent unter denen der Boeing 787 und 20 Prozent unter denen von Konkurrenzprodukten der gegenwärtigen Generation liegen. Die A350 XWB-Maschinen haben 297 Sitze in zwei Klassen, Mehr lesen »

Landeanflug auf Schiphol, Holland, Niederlande

Wie sieht die Welt von oben aus? Beim Landeanflaug auf Amsterdam Schiphol – übrigens der viertgrößte Airport Europas – habe ich diese einmaligen Kanäle entdeckt und sofort auf den Auslöser gedrückt. Die Niederlande sind ein sehr reizvolles Land mit sehr vielen Naturschönheiten und tollen Sehenswürdigkeiten. Weitere Informationen: https://www.holland.com/de/tourist.htm Mehr lesen »

Tapestry in der Cathedral of Our Lady of the Angels, Los Angeles, California, USA

Die sehr anspruchsvoll gestaltete Cathedral of Our Lady of the Angels in Los Angeles, California, gehört mit einem Fassungsvermögen von 3.000  Personen zu den größten katholischen Kirchen. Zahlreiche internationale Künstler haben hier Werke gliefert. Besonders beeindruckend fand ich die Gobelins des Künstlers John Nava mit zahlreichen Szenen aus der Bibel, aber auch 135 Heiligen und Geweihten – wie etwa Papst Johannes XXIII oder Mutter Theresa – aus aller Welt. Ich habe mich für das Foto des großen Teppichs von der Taufe von Jesus durch Johannes den Täufer im Jordan entschieden. Nava arbeitete mit modernster Reprotechnik, fertigte die Teppiche aber im Mehr lesen »