Freitag , 7 Oktober 2022
Startseite | Europa | Hauptbahnhof Prag, Tschechische Republik

Hauptbahnhof Prag, Tschechische Republik


Der Prager Hauptbahnhof (Praha hlavní nádraží) wurde im Jahr 1871 an der Strecke der von Wien über Budweis nach Norden weitergeführten Kaiser-Franz-Josephs-Bahn gegründet und trug zunächst auch den Namen Kaiser-Franz-Joseph-Bahnhof. 1901 bis 1909 wurden – neben den technischen Erweiterungen – nach dem Entwurf des Architekten Josef Fanta die Abfertigungsanlagen im Jugendstil umgebaut.

Als ich 2012 in Prag war und mir die Zeit nahm zu Fuss von der Stadt zum Bahnhof zu laufen, entdeckte ich den alten Haupteingang erstmals – denn nach der Eröffnung der U-Bahn wurde der Bahnhof von der anderen Stadtseite aus erschlossen, so dass kaum mehr ein Reisender diesen grandiosen Jugendstil-Traum zu Gesicht bekommt. Damals wurde mir erklärt, dass diese Wartehalle mit der Kuppel demnächst renoviert werden soll. Ob das geschehen ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Jedenfalls war ich von diesem Anblick schwer begeistert. Die Patina des in Mitleidenschaft gezogenen Baus übte eine ganz besondere Faszination aus. Auch die stehengebliebene Uhr zeugte von einer gewissen Morbidität.

praha-hbf

 

 

 

 

 

 

 

 

praha-2

 

Mein Tipp:FTI Touristik

Unser Partner FTI http://www.fti.at bietet natürlich auch in Prag mehrere verschiedene Hotels an. Es gibt sehr gute und günstige Angebote.

 

Hotel Barcelo Old Town****

Celetna 29, Prag

Hotelbeschreibung.Old Town






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*