Montag , 9 Dezember 2019
Startseite | Fotoblog | South Point Lighthouse, Barbados, Karibik

South Point Lighthouse, Barbados, Karibik


Der South Point Leuchtturm ist der älteste auf der Antilleninsel Barbados. Er wurde 1852 erbaut und bald folgenten weitere Leuchttürme auf der Insel. Seine rot-weiß-rote Bemalung ist übrigens erst vor kurzem – genau gesagt 2004/2005 – angebracht worden. Seine Bedeutung als Leuchtturm hat er heute verloren, vielmehr wurde er zu einem historischen Wahrzeichen der Insel. Seit 1973 ist er auf der 5-Cent-Münze abgebildet. Leider ist der Aufstieg auf den rund 30 Meter hohen Turm nicht erlaubt – und das, obwohl er ein Magnet für Touristen ist.

Barbados ist eine wunderschöne Insel mit zahlreichen großartigen Stränden. Seit vielen Jahren ist das Eiland auch bei den „Reichen und Schönen“ in aller Munde. Zahlreiche Prominente verbrachten hier ihre Flitterwochen. Preislich gesehen gehört Barbados zu den teuren Karibik-Destinationen.

Barbados-leuchtturm

Mein Tipp:Gold_by_FTI_4c Kopie

Gold by FTI bietet eines der schönsten Hotels von Barbados an:

Fairmont Royal Pavillon 5,5 *

Hotelbeschreibung

Das 75 Zimmer-Hotel in Porters, St. James, gehört zu den besten Häusern der Insel.






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*