Mittwoch , 11 Dezember 2019
Startseite | Mittelamerika | Karibik | Landeanflug Maho Beach, Princess Juliana Airport SXM, Sint Maarten

Landeanflug Maho Beach, Princess Juliana Airport SXM, Sint Maarten


Der Princess Juliana Airport in Sint Maarten ist wohl einer meiner liebsten Airports auf der Welt. Einer der Hauptgründe dafür ist der großartige Maho-Beach, an dem man nicht die karibische Strandidylle lebt, sondern die knapp über dem Kopf einfliegenden Jets und Turbo-Props. Alleine dieser Umstand macht diesen Küstenabschnitt zu diesem Anziehungspunkt für Jung und Alt aus aller Welt.

Wäre man sonst eher verärgert über die große Menge an Menschen und Lärm, wird das hier zelebriert. Jeden Morgen beginnt dieses Schauspiel von vorne – der größte Showdown erfolgt an den Tagen, an denen die Riesenvögel von Amsterdam und Paris hierher kommen. Dann ist der Strand zum Bersten gefüllt und das Gejohle geht im Lärm der Jumbos unter.

Der KLM-Jumbo und der A340 von Air France waren schon mal hier – aber die Embraer 190 der panamesichen Copa-Air noch nicht. Was hier so wunderbar zu erkennen ist, ist die Nähe zum Strandpublikum. Ich habe beabsichtigterweise drei Bilder hier herein gestellt, die quasi eine Filmsequenz nachstellen.

Landeanflug SXM Sint Maarten

Embraer 190 der Copa Air beim Anflug auf den Princess Juliana Airport in Sint Maarten

Landeanflug SXM Sint Maarten

Kurz vor dem Aufsetzen

maho beach SXM Sint maarten

Surfboard als Anziegetafel für erwartete Flieger…..Sunset Bar am Maho Beach

Landeanflug SXM Sint Maarten

Mein Tipp:

FTI-Cruises bietet mit der MS BERLIN im Winter eine Transatlantik-Überquerung, die unter anderem auch St. Maarten ansteuert – sowohl auf dem Weg von Europa in die Karibik als auch wieder zurück.

Der neue Katolog ist bereits da. Im Zuge der Transatlantikfahrt der MS BERLIN werden auch die französichen Inseln Guadeloupe und Martinique angefahren.






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*