Samstag , 15 August 2020
Startseite | Europa | Baltikum | Altstadt von Riga, Riga, Lettland

Altstadt von Riga, Riga, Lettland


Die einstige Hansestadt hat sich seit der Unabhängigkeit Lettlands total gemausert und ist nun ein touristisches Highlight geworden -und das nicht nur im Sommer, sondern auch während der kalten Jahreszeit. Die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhobene Altstadt ist beeindruckend – die Prachtboulevards des Stadtteils Centrs mit ihren Jugendstilbauten detto. Die Letten sind nette Zeitgenossen, auch wenn sie vielerorts nicht sehr gesprächig sind. Sollte man jedoch die Möglichkeit haben, den Letten beim Singen zuzuhören, dann rinnt es einem kalt-warm über den Rücken, denn da kommt der ganze Spirit dieses Volkes hervor – und das ist einzigartig. Nicht umsonst gab es hier die „singende Revolution“, denn das Vortragen der Lieder in lettischer Sprache war unter der sowjetischen Knechtschaft verboten.

Abgesehen von den Highlights der Stadt gibt es übrigens auch in der Umgebung einiges zu entdecken – etwa die malerische Kleinstdt Sigulda, die das Tor zum Gauja-Nationalpark bildet – oder Jurmala, den größten Kurort des Baltikums mit seinen weißen Sandstränden und den eleganten Sommervillen. Zu sehen gibt es genug – und ich würde fast meinen, dass dies für mehrere Besuche gut ist. Ich freue mich nach zwei Riga-Aufenthalten schon auf den nächsten.

riga-panorama

Blick von der Petrikirche auf die Altstadt

riga-panorama2

Blick in Richtung Centrs und die Bauten am Prachtboulevard

riga-oper

Lettische Nationaloper (erbaut 1860) mit den Men in Black im Vordergrund.

Weitere Informationen über Aktivitäten, Kunst- und Kulturprogramme: Live Riga

Mein Tipp: FTI Touristik

Wellton Old Riga Palace Hotel 4****

Hotelbeschreibung

Hotel im Art-Deco Stil in der historischen Altstadt. Alles wichtigen Sehenswürdigkeiten sind zu <fuß erreichbar. 100 Zimmer

1 Nacht ÜF p. Person

ab € 28,-

 

Günstigste Anreise ab Wien mit AIR BALTIC

airbaltic-logo_jpg






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*