Sonntag , 16 Juni 2019
Startseite | Mittelamerika | Karibik | Küste nahe Puerto Plata, Dominikanische Republik

Küste nahe Puerto Plata, Dominikanische Republik


Es war ein wunderschöner Weihnachtstag als wir mit der BERLIN in Puerto Plata festmachten. Die vergangenen zwei Tage waren verregnet gewesen. In Tortola mussten wir alle Ausflüge wegen Schlechtwetters absagen. Die Karibik zeigte sich von ihrer kühlsten Seite.

Doch als wir die Leinen in Puerto Plata festmachten, war alles wunderbar. Fünf Stunden sollten wir nur hier sein, denn dann ging es weiter nach Havanna. Ein Landausflug zum Strand oder eine Stadtrundfahrt waren im Angebot. Ich entschied mich für die Stadtrundfahrt. So begleitete ich 35 Passagiere und einen „deutschsprachigen Guide“, der nur „Guten Tag“, „Bitte“ und „Danke“ sagen konnte, auf der Tour.

Das Mikrophon gehörte ganz mir…..ob ich wollte oder nicht. Doch es war eine nette Gruppe und ein freundlicher Guide. Wir kamen auch pünktlich wieder zurück (das ist ein wichtiger Punkt eines Mitarbeiters). Nach der Rückkehr  machten wir die Leinen los.

Der Lotse begleitete uns bis über das Riff hinaus – und auf einmal erschien aus der Entfernug dieses Bildnis.

Dom Rep

Brandung vor der Küste – nahe Puerto Plata

Mein Tipp:FTI Touristik

Die Dominikanische Republik ist das Reiseziel der Karibik schlechthin. Das liegt unter andere auch daran, dass die Preise hier deutlich unter jenen der restlichen Karibik liegen.  Der Reiseveranstalter FTI hat eine Vielzahl an Hotel- und Ferienanlagen im Angebot. Ein Blick in den KARIBIK KATALOG lohnt sich.

Aktuelle Informationen finden sich auf der Website von FTI.

Wer die Karibik vom Schiff aus, besuchen will, sollte eine Kreuzfahrt mit der MS BERLIN buchen. Der neue Katolog ist bereits da. Im Zuge der Transatlantikfahrt der MS BERLIN wird Puerto Plata ebenfalls angefahren.






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*