Montag , 17 Juni 2024
Startseite | Fotoblog | Leuchtturm Gibbs Hill, Southampton, Bermuda

Leuchtturm Gibbs Hill, Southampton, Bermuda


Am höchsten Punkt des Inselkonglomerats Bermuda steht seit 1846  der stolze Gibbs Hill Lighthouse. 108 Meter über dem Meeresspiegel erhebt sich dieses imposante Wahrzeichen der britischen Kolonie. Seit einigen Jahren kann man übrigens auch auf den Leuchtturm klettern – insgesamt muss man dazu 185 Stufen überwinden, um anschließend die großartige Aussicht zu genießen. Am Fuße des Turmes befindet sich in den ehemaligen Wohnräumen des Leuchtturmwärters eine Cafeteria namens The Lighthouse Tearoom.

Gibbs Hill Lighthouse ist aber in mehrfacher Hinsicht eine Besonderheit: er gilt als der älteste stählerne Leuchtturm der Welt. Flugzeuge können das Licht des Leuchtturmes bis zu 160 km weit ausmachen. Seit 1987 befindet sich an der höchsten Stelle auch ein Radar, das den Hurrikan Fabian im September 2003 überstand.

Bermuda war über Jahrhunderte hinweg ein gefürchtetes Eiland unter Seefahrern, da die ausladenden Riffe bei Sichtung bereits den Untergang der Schiffe bedeuteten. Besonders bei Schlechtwetter strandeten hier hunderte Schiffe,

Gibbs Hill Lighthouse 1

Gibbs Hill Lighthouse 1

Gibbs Hill Lighthouse Bermuda

Gibbs Hill Lighthouse

 

Weitere Infomationen: http://www.gotobermuda.com






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*