Montag , 28 September 2020
Startseite | Europa | Styrsö, Schärengarten Göteborg, Schweden

Styrsö, Schärengarten Göteborg, Schweden


Nur knappe 15 Boots-Minuten vor den Toren Göteborgs liegt die Insel Styrsö. Hier findet man die Idylle der Inseln: kaum Autos, dafür aber Fahrräder und Fußwege. Der Schärengarten, wie diese Region auch genannt wird, fasziniert Einheimische wie Besucher gleichsam. Mittlerweile gibt es einige Göteborger, die ihre Stadtwohnungen verkauft haben und anstatt dessen hier ein kleines Häuschen erworben haben.

Im Sommer, wenn die Nächte kurz sind und die Sonne scheint, kommen viele Göteborger am Nachmittag oder auch am Wochenende hierher, um in einem der Fischrestaurants zu essen oder auch zu wandern oder mit dem Fahrrad zu fahren. Das Fährsystem, das zahlreiche Inseln miteinander verbindet, ist übrigens ausgezeichnet organisiert – wie alles hier. Die Fahrkarte ist auch in der Stadt Göteborg gültig.

Wenn man einige Tage auf den Inseln verbracht hat, und dann wieder in die Großstadt zurückkehrt, fühlt man sich da irgendwie seltsam. Man beginnt die Ruhe und Beschaulichkeit zu vermissen – und wünscht sich sehnlichst wieder in den Schärengarten zurückzukehren.

Schärengarten Göteborg

Unglaublich: Knapp 20 Minuten von Göteborg entfernt breitet sich diese entspannende Landschaft vor einem aus.

Schärengarten Göteborg

Weitere Informationen:

Göteborg-Besucher können die Schären ganz einfach erreichen: An der Endstation der Straßenbahnline 11 – in Saltholmen – legen die Fähren ab.

Das Schwedische Fremdenverkehrsamt  Visit Sweden verfügt über eine ausgezeichnete Homepage mit unglaublich vielen Informationen. Dort kann man sich am besten orientieren.

 

Wer noch nie in Schweden war, könnte mit einer Städtereise nach Göteborg beginnen. Die zweitgrößte Stadt Schwedens bietet Entertainment, Sightseeing und natürlich den Schärengarten. FTI Touristik

Der Städtereisekatalog von FTI  bietet eine Vielzahl von guten Angeboten.






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*