Montag , 22 April 2019
Startseite | Schlagwörter Archiv: On the Road (Seite 2)

On the Road



On the Road: Die Straße von Saba, Niederländische Karibik

Schon mal von Saba gehört? Dort befindet sich der Niederlande höchster Berg. Er ist zwar ein paar tausend Kilometer von Amsterdam entfernt, aber seit der Eingemeindung der kleinsten ehemaligen Niederländischne Antilleninseln Saba, St. Eustatius (Statia) und Bonaire als Sondergemeinden der Niederlande, sind diese noch näher an das europäische Mutterland gerückt. Saba ist sehr speziell: es ist eine Insel ohne Strand, denn sie steigt extrem steil aus dem Meer empor. Doch die Gewässer um das Eiland gelten als grandioses Tauchbrevier. Und dann gibt es noch eine Besonderheit – und dieser widmen wir uns heute: Es geht um die einzige Straße des Mehr lesen »

On the Road: Kulinarisches Kapstadt – Lecker Speisen am schönsten Ende der Welt

Umbrandet von zwei Ozeanen, verwöhnt von der Sonne und eingebettet in die prachtvolle Kulisse des Tafelbergs: Die Millionenstadt am Südzipfel Afrikas gilt als schönstes Ende der Welt. Kein Wunder, denn hier ist längst die pralle Lebenslust eingezogen und wer einmal hier war, möchte am liebsten sofort wieder zurückkommen. Kapstadt ist die Musterstadt Südafrikas und seit das alte Hafenviertel Victoria & Albert Waterfront wie Phönix aus der Asche stieg, hat die Metropole mit der einzigartigen Lage noch eine Sehenswürdigkeit dazugewonnen. Das ehemals wenig attraktive Hafengebiet präsentiert sich heute als lebhaftes Flanier- und Vergnügungsviertel, das übrigens ständig weiter ausgebaut wird. Nicht nur Mehr lesen »

On the Road: Von Nuwara Eliya nach Galle, Sri Lanka

Sri Lanka ist die Perle des Indischen Ozeans – eine Insel unglaublicher Schönheit und zudem ein großartiges Kulturland mit unvorstellbaren Kunstschätzen. Und alles ist sehr einfach zu besuchen und liegt quasi auf einer Strecke. Wenn man vom Inselzentum  – der alten Kaiserstadt Kandy – Richtung Hochland fährt, erlebt man die Schönheit dieser abwechslungsreichen Insel. Und vom Hochland Nuwara Eliya Richtung Südküste wird es noch einmal ziemlich spektakulär…..das ist der Grund, warum es auch so viele Postings zu Sri Lanka gibt. Heute steht aber diese Fahrt durch die kleinen Städte und Ortschaften Richtung Südküste am Programm. Wir sind sehr früh am Mehr lesen »

On the Road: Von Ribeira Grande nach Porto Novo, Santo Antao, Kapverden

Die Kargheit bestimmt das Landschaftsbild der Kapverden. Trotz ihres Namens „grünes Kap“ sind die Inseln trocken. Wasser gehört zu den größten Kostbarkeiten in dieser Region. Leicht hatten es die Bewohner hier nie. Zuerst standen sie unter der Kolonialherrschaft der Portugiesen und litten unter der brutalen Hand des Mutterlandes, dann nach der Unabhängigkeit kam die Wirtschaftskrise. Doch die Kapverdianer sind fleissig und stolz – und es gelang ihnen viele ihrer Probleme zu meistern. Dennoch sind die Menschen hier arm. Seit einigen Jahren hat sich der Tourismus etabliert – nicht überall zum Vorteil der Bewohner. Nach Santo Antao kommen allerdings eher die Mehr lesen »

On the Road: Von Nha Trang nach Dalat, Vietnam

Ich liebe Vietnam – ich liebe Vietnam wegen der unglaublich netten Menschen, wegen der atemberaubenden Landschaften – die so verschieden von einander sind, dass man sich das kaum vorstellen kann – und wegen des hervorragenden Essens. Und dann gibt es noch ein paar weitere persönliche Gründe, warum es mir hier so gut gefällt. Ich war vor vier Jahren das erste Mal hier – und damals habe ich mich auf zwei Regionen beschränkt – auf die Küste von Ho Chi Minh City bis Nha Trang (mit einem Abstecher ins Hochland) und auf eine sehr spannende fast einwöchige Exkursion ins Mekong-Delta. Es Mehr lesen »

On the Road: Route 374: Von Beatty ins Death Valley, Nevada/California; USA

Das sind Erinnerungen an meine erste Kalifornien-Reise im Februar 1987: Wir sind mit dem Mietwagen von Las Vegas kommend Richtung Norden gefahren und haben in Beatty / Nevada ein oppulentes Cowboy-Mahl bestehend aus gekochtem Rindfleisch mit Bohnen verzehrt. Der Tag war schön gewesen – in Beatty war es allerdings deutlich kühler als in Las Vegas. Die eigentliche Sensation war jedoch die Fahrt über die Funeral Mountains nach Death Valley/Kalifornien. Zu dieser Jahreszeit waren vor allem die kleinen Straßen total verlassen und einsam. Über eine lange Strecke kam uns kein einziges Auto entgegen. Spektakulär war dann der erste Blick ins Death Mehr lesen »

On the Road: Von Nadi nach Ba, Viti Levu, Fiji

Es war der letzte Tag in der Südsee – nach insgesamt 9 Wochen. Und am Ende saß ich in Nadi und wollte, ehe der Nachtflug Richtung Los Angeles losging, noch hinaus nach Norden von Viti Levu. Ich hab mir ein Auto genommen und bin einfach losgefahren, habe in Lautoka Station gemacht und bin dann bis Ba hochgefahren – habe dort die Straße landeinwärts genommen und die Landschaft genossen. Da sind diese Bilder entstanden. Ich hätte es auch anders machen können und das Boot Richtung Mamanucas nehmen können um mehr Südsee-Feeling mitzunehmen. Anstatt dessen fand ich mich in dieser an Afrika Mehr lesen »

On the Road: Westautobahn in Fahrtrichtung Wien, Österreich

Auf meinen unzähligen Reisen durch die Welt habe ich alle möglichen und unmöglichen Verkehrsmittel benutzt, um mich fortzubewegen. Üblicherweise bewegen wir als homo sapiens uns am Landweg und seit der Erfindung des Rades auch immer schneller. Manchmal bewegen wir uns so schnell, dass wir ganz wenig von dem sehen, was an uns vorüberzieht. Dieser Blog soll den Blick schärfen – dafür, dass es überall etwas zu sehen gibt, vom ganz Kleinen bis hin zum ganz Großen – und darum wird es jetzt eine längere Serie geben, wo es um dieses „auf der Straße sein“ geht. Das Thema „ON THE ROADS“ Mehr lesen »