Dienstag , 23 Juli 2019
Startseite | Schlagwörter Archiv: Postamt

Postamt



Postbeamtin, Postamt Ba, Viti Levu, Fiji

Es gibt nichts schöneres als Menschen, die ihre Arbeit gerne machen. Leider ist das nicht immer und überall der Fall. Vor allem in Europa hat man den Eindruck, dass es viele sehr Unzufriedene gibt. Die junge Frau im Postamt von Ba – einer landwirtschaftlich orientierten Region im Norden der Insel Viti Levu – war ganz offensichtlich sehr glücklich mit ihrer Arbeit. Dabei ist auch in Fiji die Schalterarbeit sehr komplex und fordert vor allem viele Kenntnisse. Im Postamt von Ba war nämlich auch noch ein kleiner Postshop untergebracht. Zudem war die junge Frau auch für Gelddienste zuständig. Die Fijianer sind Mehr lesen »

Auf der Hauptpost Banjul, Banjul, Gambia, Westafrika

Gambia war ein großartiges Reiseziel: freundliche Menschen und ein sehr interessantes Setting in Westafrika. Wer kommunikativ ist, wird dieses Land lieben. Dank meiner lieben Guides Mamou und Dodou, bin ich in kürzester Zeit mit sehr vielen Menschen bekannt geworden. Es war wirklich großartig. Eine der berührendsten Szenen gab es am Hauptpostamt in Banjul, wo ich den Postchef höchstpersönlich kennengelernt habe. Er hat mir nicht nur das ganze System hier gezeigt, sondern mich dann auch noch zur Hochzeit seiner Tochter eingeladen. Und somit hatte ich einen neuen Kreis an freundlichen und lieben Leuten kennengleernt. Da Gambia bis 1965 eine britische Kolonie Mehr lesen »

Am Postamt Belize City, Belize, Mittelamerika

Belize – das ehemalige Britisch Honduras – war die einzige englische Kolonie am mittelamerikanischen Festland und ist damit auch das einzige englischsprachige Land. Mit einer Fläche von nur 22.000 km2 ist es auch eines der kleinsten Staaten am amerikanischen Kontinent. Doch trotz seiner Größe gibt es in Belize sehr viel zu sehen: Auch hier gibt es zahlreiche Maya-Ausgrabungsstätten, die man besichtigen kann. Einige davon sind weitaus weniger stark frequentiert als jene in Mexiko. Sensationell in Belize ist auch der dichte Regenwald, der hier zu einem großen Teil noch intakt ist. Der gesamte mittelamerikanische Regenwald gehört wegen der Artenvielfalt zu einem Mehr lesen »

Auf der Hauptpost in Havanna, Kuba

So glanzvoll, wild romantisch und abenteuerlich Havanna mit seinen Prunkbauten und halb verfallenen Gebäuden ist, so schnell verschwindet dieser „A-ha-Effekt“ beim Besuch der Hauptpost. Der nüchterne Betonbau nahe des Revolutionsplatzes spiegelt die Trostlosigkeit kommunistischer Neubauten dieser Zeit wider. Ich war drei Mal in diesem Haus- und kein einziges Mal waren Kunden zu sehen. Das kubanische Postwesen ist eine Geschichte für sich selbst. Der schlechtere Teil dieser ist, dass das ganze System langsam, aber sicher den Bach runtergeht. Der Service hat sich seit 2015 massiv verschlechtert. 2019 war es nicht einmal möglich, Briefmarken auf der Post kaufen zu können. Dementsprechend verlängert Mehr lesen »

Am Postschalter, Stanley, Falkland Inseln, Südatlantik

Wenn bei uns der Winter ins Land zieht, dann herrscht auf den Falkland-Inseln Hochbetrieb. Dort am ‚anderen Ende der Welt‘ ist nämlich Hochsommer und man erwartet Gäste. Nachdem die Inseln doch ziemlich entlegen sind, tendieren selbst Touristen, die es sonst nicht mit dem Ansichtskartenschreiben haben, postalische Grüße wegzuschicken. Dann heisst es für die Damen auf der Post, Dienst zu versehen – ganz egal, ob Samstag, Sonn- oder Feiertag ist. Wenn also ein Schiff im Hafen ist, hat die Post geöffnet. Bei Sammlern der kleinen bunten Briefmarken liegen die Inseln wegen der schön gearbeiteten Kunstwerke hoch im Kurs. Schließlich kann man Mehr lesen »

Postmeisterin Fagamalo, Savaii, Samoa, Südsee

Normalerweise ist das Leben als Postbeamtin alles andere als lustig – es ist sogar äußerst anstrengend. Nicht so in Samoas Postämtern auf Savaii, denn dort gibt es vor allem von einem wenig: Und das sind Kunden. Die allermeisten kommen, um Post zu holen – gelegentlich gibt einer ein Paket oder eine Postkarte auf. Aber mehr fällt nicht an. Daher kann man auch leicht mit einem Kunden tratschen, wenn der zur Türe reinkommt. Die Postämter sind alle in tipp-topp-Zustand und ordentlich aufgeräumt und klimatisiert. Wer hier arbeitet, repärsentiert also schon was. Diese junge Dame war sehr sehr nett – und das Mehr lesen »

Postmistress, Cane Garden Bay, British Virgin Islands, Karibik

Es gibt wahrscheinlich keinen genuineren Weg Menschen im täglichen Leben kennenzulernen als beim Greisler (kleinen Tante-Emma-Laden) und auf der Post. Ich bevorzuge letzteres noch mehr. Denn abgesehen von meinem Hobby Briefe zu sammeln, war ich da ganz oft mit den Schalterbeamten allein. Heute sind wir auf den British Virgin Islands – genauer gesagt im Sub-Postoffice „Cane Garden Bay“. Und aus diesem Alleinsein ergaben sich ganz oft großartige Gespräche und Stoff für neue Geschichten. Denn es sind die Menschen, die diese Geschichten erzählen – ganz egal wie subjektiv sie auch sein mögen. Und diese Geschichten wollen wir schreiben – und manche Mehr lesen »

Postmeister im Postamt von Lefakara, Zypern

Lefkara ist ein kleiner Ort in Zypern…..und weit über die Grenzen hinaus für seine Spitzen bekannt. Auch die Schmuckdesigner sind hier zu Hause. Von diesen Handwerkern kennt man den netten Ort. Weil Lefkara nicht ganz so klein ist, gibt es hier auch ein Postamt – nicht nur eine Postagentur (wie in den meisten kleinen Dörfern), sondern ein echtes Postamt mit einem Chef – und der ist heute unser Thema. Die zyprische Post ist recht effektiv und gut organisiert – und in aller Regel kommen die Ansichtskarten innerhalb weniger Tage am Zielort an – zumindest in Europa. Nahezu jeder Ort hat Mehr lesen »

Postbeamtin, Grand Bay, Dominica, Karibik

Meine Lieblingsinsel Dominica überzeugt nicht nur wegen der wunderbaren Landschaft, sondern auch wegen der unglaublich lieben Menschen, die hier leben. Und eine dieser extrem netten Menschen war Vanessa, Postfrau im Grand Bay Post Office. Dass es hier nichts zu tun gibt, stimmt übrigens nicht. Da es auf Dominica keine Postzustellung durch Briefträger gibt, kommen die Bewohner der Gemeinde meist am Nachmittag um ihre Post abzuholen. Dann herrrscht hier im Amt bei Vanessa ziemlicher Trubel. Ansonsten ist es eher ruhig. Seit Vanessa eine Tochter bekommen hat, arbeitet sie aber nicht mehr in der Post, sondern kümmert sich um ihre Kleine. Dominica Mehr lesen »