Mittwoch , 12 August 2020
Startseite | Europa | Pal, La Massana, Andorra

Pal, La Massana, Andorra


Fast zwei Drittel des Fürstentums Andorra entfallen auf Wälder und Gipfel. Dazwischen liegen die kleinen Dörfer, die zwischen den hohen und steilaufragenden Bergen eingeklemmt sind. Nur wenige Straßen führen durch diese Täler der Pyrenäen. Im Sommer, wenn die Sonne hochsteht und die Wärme die Täler erblühen läßt, bietet sich ein wunderschönes Bild.

Eine der romantischsten Dörfer ist Pal – Teil der Gemeinde von La Massana. Strenge Bauvorschriften haben hier dem architektonischen Wildwuchs Einhalt geboten. Das Erscheinungsbild des Ortes ist gepflegt. Viele der Häuser, die hier stehen, sind in den Wintermonaten Gästeunterkünfte. Der Großteil der Urlauber kommt während der Schi-Saison, denn Andorra verspricht erstklassige Abfahrten.

Ich war Anfang Juli hier – Andorra war im Sommerschlaf. Die Zimmer waren günstig und das Wetter schön. Bis hoch in die alpinen Lagen war es warm.

pal1

Das weiß-getünchte Haus war das des lokalen Arbeitgebers

pal2

Idylle in den Pyrenäen

Mein Tipp:

Idealer Ausgangspunkt für eine Andorra-Reise ist Barcelona – die jugendliche Metropole. Andorra liegt nur rund 200 km nördlich der hippen Metropole (etwa 3 Autostunden entfernt).

FTI Touristik

Hotel Colonial 4****

Hotelbeschreibung

Zentral gelegen direkt im Shoppingviertel,

U-Bhan Stationen „Jaume 1“ in 100m Entfernung. Das Designhotel verfügt über 82 Zimmer

gratis WLAN

Übernachtung und Frühstück

ab € 53,- p. Person






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*