Donnerstag , 22 August 2019
Startseite | Afrika | Wildlife in Etosha National Park, Namibia

Wildlife in Etosha National Park, Namibia


Als eines der ersten Länder der Welt hat Namibia den Umweltschutz als vorrangiges Staatsziel in seiner Verfassung. Rund ein Fünftel der gesamten Staatsfläche (das Land ist mit einer Fläche von 824.000 qkm zehn mal so groß wie Österreich) stehen derzeit unter Schutz. Der berühmteste Nationlapark des Landes ist der fast 23.000 qkm große Etosha National Park im Nordteil Namibias. Der Name Etosha bedeutet in der Sprache der Buschmänner „großer weißer Platz“ und bezieht sich auf den weißen Staub der Salz- und Tonpfanne.

Natürlich sind in diesem gewaltig großen Park (er entspricht in etwa der Größe Niederösterreich und Burgenlands zusammen) unglaublich viele Tiere zu sehen. Die Big Five – Elefant, Löwe, Leopard, Nashorn und Büffel – sind auch darunter. Bei meiner ersten frühmorgendlichen Ausfahrt hat mein Guide mir geraten nicht nur nach diesen „Ikonen“ Ausschau zu halten, sondern auch die anderen Tiere, die möglicherweise plötzlich da sind, zu betrachten.

Ich habe mich also hier entschieden, ein Bild eines Nashorns einzustellen, das sich für uns alle in Pose gesetzt hat. Das Zweite Tier bot sich mir förmlich an, denn ich habe ihn im Geäst eines Baumes aufgespürt. Es handelt sich um einen Südlichen Gelbschnabeltoko (Tockus leucomelas) – den die Eingeborenen übrigens „Flying Banana“ nennen.

rhino-etosha

Vorrang für Rhinos

etosha2

Südliche Gelbschnabeltoko (Tockus leucomelas)

Mein Tipp: FTI Touristik

NAMIBIA I Mietwagenrundreise  „Unter dem Kreuz des Südens“

Flyer_Namibia
12 Tage/11 Nächte

Eingeschlossene Leistungen:

• Linienflug ab/bis Wien oder München

• Flugtaxen in der Höhe von € 455 pro Person •

11 x Nächtigung lt. Ausschreibung •

Umfangreiche Reiseunterlagen in deutscher Sprache vor Ort

• Mahlzeiten lt. Ausschreibung

• Mietwagen der gebuchten Kategorie

in 2er Belegung

ab € 1.898,-






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*