Donnerstag , 22 August 2019
Startseite | Afrika | Ziehende Elefantenherde, Etosha National Park, Namibia

Ziehende Elefantenherde, Etosha National Park, Namibia


Im südlichen Afrika kann man einfach unendlich viele Tiere beobachten. Und dazu gehören auch die imposanten Elefanten – hier im Etosha National Park in Namibia. Eine Begegnung mit Elefanten ist immer großartig. Das habe ich schon in Simbabwe im Hwange National Park erlebt. Ein Grund dafür ist das ausgeprägte Sozialverhalten der Tiere. Wildhüter können ganz genau sagen, ob sich die Tiere wohlfühlen, Angst oder Stress haben. Vor allem während der Trockenzeit ist es spannend in die Savanne zu fahren und die Dickhäuter zu beobachten. Besonders toll ist es, wenn sie baden, denn im nassen Element fühlen sie sich richtig wohl. Zuerst wird getrunken, dann geplanscht. Nach einem ausgedehnten Bad gibt es eine Sand- und Staubdusche. Dieses Bild entstand nach einem Besuch beim Wasserloch. Die Herde wühlte den Sand und Staub auf und genoß es sichtlich.

 

elefantenherde

Mein Tipp: FTI Touristik

NAMIBIA I Mietwagenrundreise  „Unter dem Kreuz des Südens“

Flyer_Namibia

12 Tage/11 Nächte

Eingeschlossene Leistungen:

• Linienflug ab/bis Wien oder München

• Flugtaxen in der Höhe von € 455 pro Person •

11 x Nächtigung lt. Ausschreibung •

Umfangreiche Reiseunterlagen in deutscher Sprache vor Ort

• Mahlzeiten lt. Ausschreibung

• Mietwagen der gebuchten Kategorie

in 2er Belegung

ab € 1.898,-






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*