Dienstag , 17 Juli 2018
Startseite | Europa | Fischerdorf Hesteyri, Westfjorde, Island

Fischerdorf Hesteyri, Westfjorde, Island


Die Westfjorde sind Islands letzte Einsamkeit. Hier ist das Überleben immer schwierig gewesen – denn die Natur ist rau und unberechenbar. Lange Zeit gab es nur sehr wenige Straßen und viele der Ortschaften waren nur mit dem Boot erreichbar.

Hauptstadt der Westfjorde ist Isafjördur – im Prinzip auch nur ein kleines Städtchen, das auf einer Sandbank unter dem gewaltigen Berg errichtet wurde. Die langen und harten Winter setzten den Menschen hier ziemlich zu. Erschwerend hinzu kamen noch die Bedrohungen durch Lawinen im Winter.

Ich war im Juni hier – und der Frühling ist nur in tieferen Lagen eingezogen – dabei war der „Midsommer“ (21. Juni) bereits überschritten. Wir lagen rund 9 Stunden in Isafjördur vor Anker – Zeit genug, um einen tollen Ausflug zu unternehmen. Dieser führte mit dem kleinen Boot nach Hornstrandir – genauer gesagt ins kleine verlassene Fischerdorf Hesteyri.

Im heutigen Naturreservat lebten einst Fischer, denn der Fjord war für seinen Fischreichtum bekannt. Doch die Fische blieben einmal eine Saison lang aus – und das bewog die Menschen dazu, das Dorf zu verlassen. Selbst die hierher gebrachte Holz-Kirche aus Norwegen wurde abgebaut, mitgenommen und andernorts wieder aufgebaut.

Hesteyri - Westfjorde -Island

Das verlassene Fischerdorf Hesteyri

Heute ist Hesteyri ein Urlaubsort – denn die insgesamt sechs Häuser wurden von Privaten gekauft und renoviert. Allerdings kann man nur von Mai bis September hierher kommen, denn danach ist es hier nicht nur ungemütlich wegen der tiefen Temperaturen, sondern auch wegen der Dunkelheit. Man ist nicht sehr weit vom Polarkries entfernt.

Hesteyri - Westfjorde -Island

Der alte Friedhof von Hesteyri

Auf der Fahrt von Isafjördur nach Hesteyri durchquert man den großen Fjord und hier hat man gute Chancen Wale zu sichten. Wer die Kamera stets griffbereit hat, kann also durchaus schöne Walbilder vom Boot aus machen.

Die tiefeingeschnittenen Fjorde sind spektakulär und atemberaubend. Selbst aus heutiger Sicht ist es unvorstellbar, wie Menschen hier überhaupt das ganze Jahr leben können. Die Fotos entstanden wie gesagt in den letzten Tagen im Juni 2018.

Hesteyri - Westfjorde -Island

Fahrt durch die Westfjorde

Island ist ein großartiges Reiseziel, das man mit einem Besuch kaum erfassen kann – es gibt zu viel zu sehen.

Wer einen ersten Eindruck von Island gewinnen will, kann zum Beispiel mit der MS Berlin die Island-Rundreise „Insel aus Feuer und Eis“ buchen und sich einige der Naturschönheiten anschauen.

INSEL AUS FEUER UND EIS

14 Tage / 13 Nächte, Bremerhaven – Bremerhaven

07.06. – 20.06.2019






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*