Freitag , 20 September 2019
Startseite | Nordamerika | Hwy 14: Am Weg zum Red Rock Canyon, Kalifornien

Hwy 14: Am Weg zum Red Rock Canyon, Kalifornien


Ich habe es schon mehrfach erwähnt: die Vielzahl der Canyons und Felsformationen in Kalifornien und im Südwesten der USA. Wer dem City-Moloch Los Angeles entfliehen will und nicht sehr weit fahren will, nimmt die Interstate 5  Richtung Norden und zweigt dann auf den Highway 14 Richtung Mojave ab.

Etwa 20 Meilen nördlich von Mojave liegt der Red Rock Canyon State Park – und mehr Landschaft ohne Menschen gibt es kaum. Die Felsformationen sind spektakulär. Es ist kaum zu glauben, dass dieses Wüstenparadies so nahe an der Stadt der Engel liegt.

Highway 14 nordwärts

Red Rock Canyon State Park

Off Highway 14

Red Rock Canyon State Park

Imposante Felsen im Red Rock Canyon

Red Rock Canyon State Park

Wer den Wilden Westen bereisen will, sollte sich ordentlich Zeit dafür nehmen. Daher ist eine genaue Planung – insbesondere in den Sommermonaten unumgänglich. Auch hier halte ich die Devise „weniger ist mehr“ hoch.

Wer von einem zum anderen Park rast, hat nichts davon. Besser ist es, wenn man sich weniger ansieht, dafür aber dort wo man ist, auch die eine oder andere Wanderung zu unternehmen.

Meine Empfehlung: FTI Touristik

Der Reiseveranstalter FTI hat die besten USA-Angebote – von Ferienhäusern über Bus- und Mietwagen-Rundreisen bis hin zu Städtetrips mit jeder Menge Hotels in allen Kategorien und Preisklassen.

Ein Blick in den USA-Katalog ist empfehlenswert.

Für Individualisten sind die Selbstfahrer-Reisen – egal ob mit Motorrad, Camper oder Pkw natürlich ideal. Das Angebot von FTI ist wirklich grenzenlos. Mittlerweile können auch Eventtickets gebucht werden – und zudem sind viele Reisen frei miteinander kombinierbar.

TIPP:  Wer mehr über die USA lesen will, sollte der VISIT USA Seite einen Besuch abstatten.






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*