Mittwoch , 21 August 2019
Startseite | Mittelamerika | Mexiko | Sonnenuntergang an der Costa Maya, Yucatan, Mexiko

Sonnenuntergang an der Costa Maya, Yucatan, Mexiko


Die Halbinsel Yucatan gehört zu den schönsten Karibikregionen des mittelamerikanischen Festlands. Ganz besonders schön ist der Teil, der noch weitgehend unberührt ist. Nur wenige Kilometer vor der Grenze zu Belize – im äußersten Süden des Bundesstaates Quintana Roo – gibt es nur noch den künstlich angelegten Kreuzfahrthafen Costa Maya.

Die großen amerikanischen Reedereien haben diesen Hafen – der aus einem Pier und einer einzigen-riesigen Shopping-Mall mit Swimming-Pools besteht – gebaut. Wenn zwei so Riesenschiffe hier vor Anker gehen, wird dieses Dorf zu einem großen US-Touristen-Village. Sind die Schiffe dann endlich weg – tritt wieder die Ruhe ein. Das ist in aller Regel am späteren Nachmittag.

Wir waren mit unserer BERLIN die letzten, die an diesem Tag den Hafen verlassen haben. Und da entstand dieses Foto.

Costa Maya, Yukatan

Sonnenuntergang vor der Costa Maya

Mein Tipp:FTI Touristik

Die Karibikküste von Yucatan gehört zu den schönsten des ganzen Landes. Mittlerweile ist die Infrastruktur – vor allem in der Region Playa del Carmen/Cancun – sehr gut ausgebaut.

Interessant sind aber auch die anderen Teile dieser Halbinsel – vor allem der Süden Richtung Belize. Auch hier gibt es im Landesinneren zahlreiche Maya-Ausgrabungsstätten. Der Reiseveranstalter FTI bietet in seinem Karibikkatalog einige Yucatan-Rundreisen an.

 






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*