Samstag , 20 Juli 2019
Startseite | Europa | Street-Art, Alfama, Lissabon, Portugal

Street-Art, Alfama, Lissabon, Portugal


Lissabons morbiden Charme könnte man in gewisser Weise mit dem von Havanna vergleichen. Bloss sind die Kubaner von ihrem Wesen her viel quirliger als die melancholischen Portugiesen. Nichtsdestotrotz ist die Kapitale Portugals ein in jeglicher Hinsicht ein großartiges Reiseziel.

Stadtwandern durch die schmalen Gässchen der weitläufigen Stadt bringt auch dort nahezu unzählige Fotomotive hervor. Heute steht das Thema „Street-Art“ im Vordergrund und dazu habe ich in der Alfama zwei schöne Beispiele gefunden: die zwei alten Postkästen, die nachhaltig verändert wurden und dieses großflächige Graffito, das wohl Geschichten unserer Zeit beschreibt. Das ist ein wunderbares Beispiel für die zeitpolitische Relevanz dieser Werke.

Street-art Lissabon postkästen

Objekte des täglichen Lebens nachhaltig verändert: zwei alte Postkästen

Street-Art, Alfama, Lissabon, Portugal

…Tourismus als Terror und weit mehr noch….

Mein Tipp:

Lissabon ist eine großartige und sehr spannende Stadt, die unglaublich viel zu bieten hat – kulturell als auch lukullisch.

FTI Touristik

Der Herbst ist die ideale Zeit für Städtereisen in Europa. Wer ein Wochenende verreisen will, sollte ein Komplett-Angebot mit Flug und Hotel buchen – das erspart einem die lästige Suche.

Der Städtereisekatalog von FTI  bietet eine Vielzahl von sehr tollen Angeboten.

 






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*