Montag , 17 Juni 2024
Startseite | Asien | Westküste, Indischer Ozean, Sri Lanka

Westküste, Indischer Ozean, Sri Lanka


Ein krönender Höhepunkt einer Sri Lanka Reise ist natürlich auch der Indische Ozean – und er ist nie sehr weit von jedem Ort der Insel entfernt. Auch wenn die Monsunzeiten das Schwimmen in einigen Monaten einschränken – ist es trotzdem ganzjährig warm und angenehm. Das gilt natürlich auch für die Badefreunde. Die Wassertemperaturen liegen das ganze Jahr über zwischen 27 und 29 Grad.

Die derzeit am besten erschlossenen Strände finden sich auf der West- und Südküste. Bald werden auch neue Hotels an der Ostküste – dort soll es ebenfalls wunderbare Sandstrände geben – entstehen. Die heutigen Bilder entstanden an der Westküste nahe Kalutara sowie eines an der Südspitze der Insel (nahe Galle). Ich glaube, dass die Aufnahmen für sich selbst sprechen……

Sri Lankas Westküste nahe Kalutara

Sri Lankas Westküste nahe Kalutara. Die Fischerboote sind übrigens immer noch im Einsatz.

Südküste1

Sri Lankas Südküste nahe Galle

westküste2

Blick vom hotel Turyaa bei Kalutara

Mein Tipp:

Eine der besten Rundreisen um die wichtigsten Schönheiten der rund 65.000 qkm großen Insel kennenzulernen ist die 8 Tage/7 Nächte Tour – anschließend sollte man sich eine Woche lang am Strand entspannen. Nach der Rundreise gibt es einen freien Transfer ins jeweilige Hotel – und dann weiter zum Flughafen.

FTI TouristikHöhepunkte Sri Lankas

Flyer

• 7 Übernachtungen

• Vollpension (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)

• Fahrt im klimatisierten Minibus

• Eintrittsgebühren

• Transfer ab/bis Hotels an der West- oder Südküste

7 Nächte VP im Paket mit Flug
p.P. ab € 1.426,-

7 Nächte VP Rundreisepreis
p.P. ab € 675,-

 






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*