Freitag , 23 Oktober 2020
Startseite | Europa | Kirchen in Island, Snæfellsnes-Halbinsel, Island

Kirchen in Island, Snæfellsnes-Halbinsel, Island


Die Halbinsel Snæfellsnes – im Nordwesten Islands gelegen –  gehört zu den schönsten Regionen der Westküste. Bei klarer Sicht ist die Gletscherkuppe des Snæfellsjökulls sogar vom mehr als 100 km entfernten Reykjavik zu sehen. Der Gletscher mit seinem steil aufragenden Kegel faszinerte schon seit Jahrtausenden die Menschen. Mystiker und Ufologen vermuten hier schon lange Geheimnisvolles……und sei es nur die grandiose Landschaft.

Die Straße, die um die Halbinsel führt ist rund 400 km lang und bietet für Island-Besucher die Sensationen, die ich immer wieder gerne hier im Blog vorstelle: atemberaubende Kulissen mit einsamen Küstenabschnitten und immer wieder den Blick auf diesen unglaublichen Gletscher.

Ich habe die Kirchen und Kapellen von Island schon alleine wegen ihrer Locations mögen. Sie sind einmalig positioniert und tragen so natürlich zu einem wunderbaren Gesamtbild bei. Auch wenn dieser Beitrag im Endeffekt nur ein Bild vermitteln will, so konnte ich nicht widerstehen, einfach mehrere Fotos hier zu zeigen.

In Wirklichkeit bedürfen diese Bilder keiner langen Worte – sondern sie sollen ganz einfach wirken. Ich habe mich natürlich darum bemüht, eine möglichst schöne Szenerie zu wählen und habe mehrfach angesetzt, um den passenden Blickwinkel zu finden. Störende Objekte wie Autos und Strommasten konnte ich nicht immer umgehen – allerdings legte ich doch Wert auf ein schönes Gesamtbild. Ich wünsche viel Vergnügen.

Kirchen Island

Kirche am Strand: an der Autostraße 59

Kirchen Island

Kleine Kapelle in Bjarnahöfn

Kirchen Island

Vor dem Sonnenuntergang: Kapelle von Hellnar

Kirche Island

Kirche an der Westspitze der Halbinsel Snaefellsnes






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*