Mittwoch , 21 August 2019
Startseite | Ozeanien/Südsee | Künstlerin Ahi Cross, Niue, Südsee

Künstlerin Ahi Cross, Niue, Südsee


Wie kann man die polynesischen Impressionen festhalten – und wer sind die Bewohner der Insel Niue eigentlich? Die Künstlerin Ahi Cross beschäftigt sich mit den Menschen ihrer Südsee-Insel. Sie bildet ab, sie gibt sich dieser Freude hin, mit ihrer Kunst das zu beschreiben, was Niue ausmacht.

Ich habe Ahi Cross in ihrer Galerie in Alofi/Niue besucht. Und ich habe sie gebeten, sich vor einem Bild, das sie gemalt hat, hinzustellen. Die Begegnung war sehr speziell. Wir haben über das Leben und die Kunst gesprochen. Und wie immer bei solchen Begegnungen habe ich viel gelernt und viel erfahren.

Niue ist ein ganz besonderes Eiland. Und gäbe es hier Strände, dann würde man es schon lange kennen. Dann wäre es von Touristen überrannt. Doch so kennt man es kaum…..es ist ein Geheimtipp. Eine Südseeinsel ohne Strand. Und doch ein großartiges Plätzchen, wo man wirklich zu sich kommen kann. Es entschleunigt und es macht glücklich. Und schließlich ist es der einzige Ort auf der Welt, wo ich mein Auto unversperrt gelassen habe – auf Anraten einer Bewohnerin. „Hier nimmt niemand etwas weg“, sagte sie. Und es war tatsächlich so. Nie würde hier jemand auf die Idee kommen, etwas zu stehlen.

Niue Ahi Cross, Kunst

Ahi Cross vor einem von ihr gemalten Portrait einer Polynesierin

Weitere Informationen: https://www.niueisland.com/






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*