Mittwoch , 11 Dezember 2019
Startseite | Ozeanien/Südsee | Große Fütterung, Barefoot Kuata Island, Yasawa, Fiji

Große Fütterung, Barefoot Kuata Island, Yasawa, Fiji


Diese beiden Bilder entstanden bei einem Tauchgang vor der Kuata Insel in den Yasawas. Ich habe viele Korallenriffe gesehen. Viele, die in Mitleidenschaft gezogen waren. Manche mehr, manche komplett. Die schönsten und am besten erhaltenen Riffe waren jene der beiden Barefoot Resorts. Doch das war nicht alles.

Im Barefoot Manta konnte ich meine Tauchkenntnisse im flachen Riff erneut auffrischen. Mein Tauchlehrer erklärte mir, dass das ganz wichtig wäre. Also folgte ich seinem Rat. Wir gingen vom Strand aus ins Wasser. Ich musste ihm zeigen, dass ich die wesentlichen Dinge beherrschte. Der Tauchgang war in jeglicher Hinsicht sensationell. Selten habe ich derart schöne, bunt leuchtendere Korallen gesehen wie dort. Als wir fertig waren, eröffnete er mir, dass ich im Barefoot Kuata nun bereit wäre, den Tauchgang zum „Großen Fressen“  zu absolvieren.

Barefoot Kuata: Bereit für den zweiten Tauchgang

Nun gut. Ich widerspreche meinen Gastgebern nie. Zwei Tage später fasste ich mein Equipment aus. Nach gut 20 minütiger Bootsfahrt tauchten wir,  jeder mit einem Dive-Master als Buddy , in die Tiefe. Hinter einem Felsvorsprung auf rund 18 m machten wir Halt. Die Buddies positionierten sich hinter uns, als die drei kräftigen fijianischen Taucher die „Schatztruhe“ öffneten und die Fischabfälle Stück für Stück ins Meer warfen.

Die darauffolgenden Minuten war das Meer plötzlich eine einzige Menge an Fischen in allen Größen und Formen. Das Große Fressen begann. Nicht lange danach kamen die ersten Riffhaie, dann die Lemon- und Bullsharks. Es waren Szenen wie in einem Riesenaquarium. Ich hatte zwar eine Go-Pro mit, war aber aufgrund der Ereignisse völlig gebannt und machte nur eine Handvoll Fotos. Worte können diese Szenen kaum beschreiben. Und auch Bilder nicht. Es bleibt zumindest beim Versuch. Das war eines der besten Taucherlebnisse meines Lebens.

Haifütterung- Sharkfeeding -Barefoot Kuata, Fiji

Hai-Fütterung auf 18 m Tiefe

Haifütterung- Sharkfeeding -Barefoot Kuata, Fiji

Reigen am Meeresgrund – nach der Fütterung

Weitere Informationen über Fiji: http://www.fiji.travel/FTI Touristik

Der Reiseveranstalter FTI hat ein sehr umfangreiches Südsee-Programm im Angebot. Ein Blick in den Australien-Südsee-Katalog lohnt sich.

Im FTI-Programm gibt es nicht nur Luxus-Resorts, sondern auch einfache Unterkünfte – wie das sehr beliebte BAREFOOT MANTA und das Schwester-Resort BAREFOOT KUATA. Beide sind Top-Spots für Taucher.






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*