Mittwoch , 11 Dezember 2019
Startseite | Ozeanien/Südsee | Kinder in Savai’i, Samoa

Kinder in Savai’i, Samoa


Samoanische Fales sind nicht gerade Orte großer Intimität, da sie nach allen vier Seiten hin offen sind. Das ist auch der Grund dafür, dass man sich als Reisender immer etwas weiter von Siedlungen fernhält, außer man ist offiziell eingeladen. Dieses Bild entstand auf einer Exkursion mit meinem geschätzen Freund Warren, der seit vielen Jahren Interessierte über die Insel Savaii führt und dort alle und alles kennt.

Wir waren in einer Ortschaft am Meer und ich fand dort wunderschöne Fotomotive – insbesondere in der Umgebung des Hauses. Warren hat den Kontakt hergestellt und ich konnte nach herzenslust fotografieren. Die Kinder liefen umher und zeigten mir, was sie alles konnten. Und ihr älterer Bruder war mit dem Fischen beschäftigt.

Diese Begegnungen waren wirklich wunderschön und brachten mich auch in Erinnerung an meinen allerersten Aufenthalt zurück. Anders Reisen geschieht dann, wenn man mit den Menschen vor Ort in Kontakt tritt und sich mit ihnen beschäftigt. Dank Warren gelangen mir diese großartigen Aufnahmen in der Intimität der Großfamilie.

Samoa Kinder

Kinder auf Savai’i

Samoa Kinder

Im Fale mit der Familie.

Kinder Samoa

Der ältere Bruder war mit dem Fischen beschäftigt

Meine Empfehlung:

Samoa ist ein großartiges Reiseziel. Die Samoaner leben immer noch ein sehr traditionsverbunden – auch wenn die westlichen Werte zunehmend den „Faa Samoa“ aufweichen. Wer Sonntags hier ist, kriegt das voll zu spüren, denn neben dem Kirchgang gibt es absolute Ruhezeit. Es fahren keine Busse und vielerorts ist das Baden auch verboten.

Weitere Informationen: SOUTH PACIFIC TOURISM ORGANISATION (SPTO)

http://spto.org/  und http://www.samoa.travelWebsite-logo






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*