Montag , 17 Juni 2019

Valentinstag: Aphorismen über die Liebe und das Reisen

Die Beiden wanderten Hand in Hand am Strand von Tapuaetai (Aitutaki/Cook Inseln) entlang. Es war ihre Hochzeitsreise, erzählten sie. Ich fragte, ob ich sie fotografieren dürfte und sie stimmten zu. „Schick uns bitte ein Foto zur Erinnerung“, baten sie mich. Dann gingen sie weiter, kümmerten sich nicht mehr um mich. Als ich Monate später (in Zeiten von Negativfilmen) den ersten Abzug in Händen hielt, sah ich, wie sehr die Insel mit den zwei Liebenden strahlte. „Eines Morgens wurde Taitai sich darüber bewußt, wie lange er schon unterwegs war. Er saß im Geäst eines großen Baumes nahe einer großen Stadt am Mehr lesen »

Rain in Jungle Bay Resort, Dominica, West Indies, Karibik

Ich erinnere mich an eine Vorlesung eines Professors für Ökologie, der die Frage stellte, warum der Regenwald Regenwald heißt. „Die einzig richtige Antwort darauf lautet, weil es da eben oft regnet“, sagte er. Und da komme ich gerne auf meine Lieblingsinsel in der Karibik – Dominica – zu sprechen, weil ich meinem Vater einmal die große Zahl der Grün-Töne dieser Insel erklären wollte. Ich glaube, dass er es richtig verstanden hatte, als wir schließlich dort waren und sich dieser Regenwald vor seinen Augen ausbreitete. Ich sagte, dass dies ein Grund dafür sei, warum ich diese Insel so sehr liebe. Wir Mehr lesen »

Regen über Prag, Prag, Tschechien

Prag ist eine großartige Stadt mit unwahrscheinlich vielen Sehenswürdigkeiten – und dem besten Bier weltweit (sorry München). Wer sich die Zeit nimmt und durch die Altstadt der ‚Goldenen Stadt‘ treiben läßt, wird viele Plätz finden, die einfach nur schön oder stimmungsvoll sind. Naturlich ist Tourismus in Mitteleuropa in den Wintermonaten eine eher kühlere Angelegenheit….aber nichtsdestotrotz gibt es immer wieder schöne stimmungen -auch wenn es regnet….oder knapp davor steht, anzufangen. Das Bild entstand eines Morgens im spätherbstlichen Regen auf dem Weg zur Burg. Ich tendiere bei Städtereisen immer dazu, sehr viel zu Fuß zu gehen und kämpfe jeden Abend mit unzähligen Mehr lesen »

Rain in Sauteurs, Grenada, West Indies, Karibik

Wenn es hier regnet, dann gleich ordentlich…..dafür ist es immer sehr grün und üppig. Die Rede ist von der Gewürzinsel Grenada. Es ist schön hier und es gibt viel zu sehen und es gibt schönes Meer zum Baden, Schwimmen, Tauchen und Schnorcheln. Es gibt auch nette Unterkünfte und vor allem sehr nette Ortschaften, in denen es wirklich traditionell ist. Das Bild entstand in Sauteurs – im äußersten Norden der Insel. Sauteurs blickt auf eine sehr verhängnisvolle Geschichte zurück: Die letzten verbliebenen Carib-Indianer der Insel Grenada sprangen 1651 von einer 40 Meter hohen Klippe ins Meer, weil sie sich der französichen Mehr lesen »

Rain over Tepuka, Funafuti, Tuvalu, Central Pacific

Sie friedlich wie der Pazifik bei Schönwetter auch aussieht, wenn das schlechte Wetter kommt, dann werden die Einheimischen auch nervös – vor allem, wenn man noch mit dem Boot draußen unterwegs ist. Der Tag, an dem dieses Foto entstand, begann wunderschön – bis diese Front aufzog. Wir waren mit dem offenen Aluboot über die Lagune von Funafuti gefahren, um in Tepuka zu schnorcheln und zu grillen. Dann zog eine Gewitterfront auf und färbte den Ozean tiefblau ein. Schließlich bildeten Meer und Himmel eine farbliche Einheit und dann begann es aber derart heftig zu schütten, dass wir dachten wir kommen gar Mehr lesen »

Vor dem Regen, Jardin de Cactus, Lanzarote

Ja, meine lieben Leserinnen und Leser – noch ein Bild von Lanzarote. Ich gebe es zu, dass ich es für den Wochenbeitrag „Regen“ aufgehoben habe. Die Stimmung war extrem bedrohlich und der Himmel verfärbte sich tiefschwarz. Das tatsächlich ‚Ergebnis‘ des Niederschlags fiel allerdings sehr mager aus: es regnete keine fünf Minuten und das auch nur sehr spärlich. Dann verschwanden die Wolken wieder und es war schön. Wie schon in meinem Lanzarote-Artikel beschreiben, ist diese Kanaren-Insel ein Schmuckstück. Und das nicht nur wegen der außergewöhnlichen Landschaft, sondern auch wegen der von Cesar Manrique geschaffenen Bauwerke und Anlagen. Manrique wird fälschlicherweise oft Mehr lesen »

Spring Beach, Virgin Gorda, British Virgin Islands

Dieses Bild wollte ich partout nicht veröffentlichen ,weil der Strand schon zwei mal so ein bisschen mein privates Refugium geworden ist. Leider war ich beide Male allein unterwegs und dieses nette Model – eine amerikanische Studentin – blieb auch nur für dieses Bild mein Model….Ich habe auf diesem Strand mit keiner Menschenseele mehr als drei Worte gewechselt. War ja keiner da! Übrigens waren diese gewaltigen Felsen Habitat zahlreicher Fische und auch Schildkröten und was weiß ich nicht noch alles. Die ganze hier gezeigte Kulisse entspringt quasi einem Traum -und der ist allerdings ziemlich teuer. Wir befinden uns auf den British Mehr lesen »

Urlaubsparadies Lanzarote: Die Insel mit der Mondlandschaft

Natürlich gehören die Kanarischen Inseln nicht zu den Regionen, die man landläufig als Geheimtipp bezeichnen kann. Eine, der von mir besuchten Kanaren hat mich aber vollends in Bann gezogen: Die Rede ist von Lanzarote, dessen Mondlandschaft mich wirklich fasziniert hat. Doch darüberhinaus wartet dieses Inselchen mit einigen Überraschungen auf. Aber lesen Sie selbst: Lanzarote ist zwar nicht die kleinste Kanaren-Insel – aber mit einer Länge von 58 km und einer Ost-West-Ausdehnung von 34 km doch recht überschaubar. Seit 1993 ist die Insel als Biosphärenreservat der UNESCO augezeichnet. In dieser Modellregion soll nachhaltige Entwicklung in ökologischer, ökonomischer und sozialer Hinsicht exemplarisch Mehr lesen »

Lanzarote Beach, Costa Teguise, Lanzarote, Kanaren

Geniales Lanzarote…Hier scheint auch im Dezember die Sonne und es ist warm. Eine Ganzjahres-Destination also. Aber der Oberhammer in Lanzarote ist die Umgebung. Über diese „Ausnahmeinsel“ wird es demnächst ein Special mit vielen Bildern geben. Das Foto entstand außerhalb von Costa Teguise…….und zwar an einem Dezember-Morgen. Und die Sonnenschirme und Liegen warten auf Kundschaft. Die Stimmung war wunderbar und der feine warme Sand tat den Füßen des Großstädters so gut………… Mein Tipp: Hotel Diverhotel Lanzarote **** 1 Woche im DZ mit Halbpension Plus und Transfer Inkl. Flug ab Wien z.B. am 12.04.15   p.P. ab € 481,- Kinderpreis (2-14 J.) Mehr lesen »

Am Sonnenstrand, Schwarzes Meer, Golf von Burgas, Bulgarien

Die bulgarische Schwarzmeerküste ist eine gute Bade-Destination, wenngleich Bulgarien als Land viel viel mehr als bloss Sandstrände zu bieten hat.  Wer hier urlaubt sollte sich auf alle Fälle auch in der näheren, aber auch ferneren Umgebung umsehen, denn da gibt es ein paar außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten. Die Küste ist aber natürlich der Magnet für alle, die gerne baden gehen. Die Temperaturen sind optimal und das Meer ist schön, außerdem sind die Nebenkosten hier verhältnismäßig niedrig. Natürlich gibt es in den großen Badeorten auch jede Menge Nightlife und Spaß – für all jene, die darauf stehen. In den vergangenen Jahren hat sich Mehr lesen »