Mittwoch , 19 September 2018

Hamburg boomt als Reise-Destination

Hamburg Tourismus GmbH zieht Halbjahresbilanz Hamburgs Anziehungskraft als Tourismusziel ist ungebrochen: Im Zeitraum Januar bis Juni 2014 wurden 5,5 Mio. Übernachtungen gezählt. Mit einer Steigerung von 3,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr bleibt Hamburg auch im 13. Jahr in Folge auf Wachstumskurs. Die Übernachtungen von ausländischen Gästen legen um 12 Prozent zu. Auch die Zimmerauslastung in den Hamburger Hotels steigt auf ein Rekordniveau von 75,8 Prozent – damit liegt Hamburg in Deutschland auf Position eins. In der Metropolregion Hamburg setzt die Tourismuswirtschaft 11,6 Mrd. Euro um. Mehr als 211.000 Menschen leben vom Tourismus.   „Mit dem Übernachtungszuwachs von 3,4 Prozent Mehr lesen »

Funafuti-Atoll, Tuvalu

Die neun flachen Korallenatolle des viertkleinsten Staates der Welt Tuvalu – im Herzen Polynesiens – ragen nur wenige Meter aus dem Meer. Die spektakuläre Landschaft ist aufgrund der Klimaerwärmung extrem gefährdet. Schon jetzt machen Bodenerosion und gelegentliche Flutwellen den Menschen der Inseln das Leben schwer. Tuvalu ist wegen seiner exponierten Lage und der fehlenden touristischen Infrastruktur ein sehr selten bereistes Land. 2008 habe ich die Insel Funafuti besucht und mir ein Bild vom Leben im Herzen Polynesiens gemacht. Das Bild entstand kurz nach dem Abflug vom Flughafen mit dem Airport-Code FUN auf dem Weg nach Suva/Fiji. Die südlichwestlichen Ausläufer der Mehr lesen »

Guernsey from the Air, Guernsey, Channel Islands

Die sonnenreichen Kanalinseln Guernsey und Jersey sind sehr beliebte Urlaubsziele der Briten. In Österreich und Deutschland gehören die Inseln, die unmittelbar mit der britischen Krone verbunden sind, allerdings wesentlich näher an Frankreich als an England liegen, immer noch zu exotischen Reisezielen in Europa. Neben der reizvollen Landschaft sind die Inseln auch aufgrund ihrer hervorragenden Küche – vor allem fangfrische Meeresfrüchte – bei Gourmets bekannt. Die Weinbegleitung kommt zumeist aus Frankreich. Das Bild entstand kurz nach dem Start vom Flughafen Guernsey auf dem Weg nach Alderney. Weitere Informationen: http://www.visitguernsey.com/   Mehr lesen »

Finnair ist erster europäischer A350-XWB-Kunde

Finnair ist die erste europäische Airline, die ab kommenden Jahr den neuen Airbus A350 XWB (Extra Wide Body) auf ihren Langstrecken-Flügen einsetzen wird. Der neue Airbus A350 verfügt über einen vollständig neuen und breiteren Rumpf, neue Hochgeschwindigkeitsflügel und vollkommen neu entwickelte Triebwerke. Nach Herstellerangaben ist das Verkehrsflugzeug pro Sitz um etwa zwei Prozent effizienter als die Boeing 787 und bis zu 25 Prozent effizienter als die der Boeing 777. Auch die direkten Betriebskosten sollen nach Airbus-Angaben zirka zehn Prozent unter denen der Boeing 787 und 20 Prozent unter denen von Konkurrenzprodukten der gegenwärtigen Generation liegen. Die A350 XWB-Maschinen haben 297 Sitze in zwei Klassen. Mehr lesen »

Landeanflug auf Schiphol, Holland, Niederlande

Wie sieht die Welt von oben aus? Beim Landeanflaug auf Amsterdam Schiphol – übrigens der viertgrößte Airport Europas – habe ich diese einmaligen Kanäle entdeckt und sofort auf den Auslöser gedrückt. Die Niederlande sind ein sehr reizvolles Land mit sehr vielen Naturschönheiten und tollen Sehenswürdigkeiten. Weitere Informationen: http://www.holland.com/de Mehr lesen »

Tapestry in der Cathedral of Our Lady of the Angels, Los Angeles, California, USA

Die sehr anspruchsvoll gestaltete Cathedral of Our Lady of the Angels in Los Angeles, California, gehört mit einem Fassungsvermögen von 3.000  Personen zu den größten katholischen Kirchen. Zahlreiche internationale Künstler haben hier Werke gliefert. Besonders beeindruckend fand ich die Gobelins des Künstlers John Nava mit zahlreichen Szenen aus der Bibel, aber auch 135 Heiligen und Geweihten – wie etwa Papst Johannes XXIII oder Mutter Theresa – aus aller Welt. Ich habe mich für das Foto des großen Teppichs von der Taufe von Jesus durch Johannes den Täufer im Jordan entschieden. Nava arbeitete mit modernster Reprotechnik, fertigte die Teppiche aber im Mehr lesen »

Sweta Sofia, Sofia, Bulgarien

Die Kirche Sweta Sofia in Bulgariens Hauptstadt Sofia ist eine der ältesten Sakralbauten Südosteuropas und auch die älteste der Stadt. Wie auch die Hagia Sophia in Istanbul ist die bulgarisch-orthodoxe Kirche der „heiligen Weisheit“ geweiht. In 6. Jahrhundert wurde die dreischiffige Kreuzkuppelbasilika mit drei Altären errichtet und war während der osmanischen Zeit eine Moschee. Bulgarien hat eine Vielzahl an herrlichen Sakralbauten und Klöstern. In nahezu jeder Kirche herrscht striktes Fotografierverbot. Ausnahmen gibt es nur sehr sehr wenige – und wenn dann höchstens von oberster Stelle. Weitere Informationen: http://bulgariatravel.org/de Mehr lesen »

Kinder auf dem Weg zur Kirche, Vaiaku, Funafuti, Tuvalu

Der Sonntag ist auf den meisten Südseeinseln dem Kirchgang gewidmet – wobei es oft vorkommt, dass man mehrmals die Gebetsräume aufsucht. Manche Gottesdienste dauern knapp eine Stunde, viele aber deutlich länger. Seit die London School of Missionaries in den 1830er Jahren die Insulaner zum christlichen Glauben erzogen hat, gab es einen wahren Boom an verschiedenen Kongregationen. Und heute noch buhlen verschiedene Kirchen um die Gunst der Gläuibgen. Welche Kirche man schlussendlich auswählt, hat oft mit persönlichen Sympathien der Pfarrer zu tun. In Tuvalu folgt der Großteil der Gläubigen der Staatskirche – der Christian Church of Tuvalu. Ich hab die zwei Mehr lesen »

Kirche am Steinhof, Wien, Österreich

Eines der schönsten sakralen Jugendstil-Bauwerke ist Otto Wagners „Kirche zum Heiligen Leopold“, die heute in unter dem Namen „Kirche am Steinhof“  bekannt ist. Sie befindet sich im 14. Wiener Gemeindebezirk Penzing und wurde zwischen 1904 und 1907 gebaut. Wagner gelang nicht nur ein meisterliches Werk in Sachen Formvollendung und Ästhetik, sondern auch hinsichtlich der technischen Anforderungen an die Kirche, die am Gelände der Niederösterreichischen Landes-Heil- und Pflegeanstalt für Nerven- und Geisteskranke Am Steinhof steht. Schon bei bei der Planung berücksichtigte Wagner, dass es sich um eine Anstaltskirche für psychisch kranke Patienten handelt, und eruierte in Gesprächen mit Ärzten und Pflegepersonal Mehr lesen »

Kathedrale der Heiligen Maria, Palma de Mallorca, Mallorca, Balearen

Im Volksmund heisst dieses grandiose Bauwerk mit einer Länge von fast 110 Metern einfach „Il Seu“. Gebaut wurde sehr lange daran – ab 1306 bis 1586, allerdings wurde das Hauptportal erst 1601 geweiht. Die Arbeiten an der Hauptfassade begannen überhaupt erst 1852 und zogen sich bis Anfang des 20. Jahrhunderts hin. Sensationell ist übrigens das verglaste Rundfenster, das einen Durchmesser von 12,5 Meter hat und für dieses grandiose Lichtspiel in der gewaltigen Kirche sorgt. Ich habe dieses wunderbare Bauwerk mehrmals besucht -aber an einem späten Vormittag konnte ich diese unglaublichen Lichtspiele beobachten, die ich meinen werten Lesern nicht vorenthalten will: Mehr lesen »