Samstag , 20 Juli 2019

Forte Stella, Portoferraio, Isole d‘ Elba, Italien

Die Insel Elba mit ihrem schmucken Hafen Portoferraio ist ein wirklich tolles Urlaubsziel. Auch außerhalb der Saison ist Elba ein reizvolles Inselchen. Die 50 Meter über dem Meeresspiegel aufragende Festung Forte Stella – mit der Festung Forte Falcone und dem Wachturm Torre della Linguella – gehört zu dem wichtigsten Bestandteile der Mediceer-Befestigungsanlagen. Die Festung wurde 1548 im Auftrag des toskanischen Großherzog Cosimo I zur Verteidigung der Stadt von Giovan Battista Bellucci und Giovanni Camerini erbaut. Selbst von der Landseite aus, wirkt die Anlage imposant. Weitere Informationen: http://www.infoelba.net Mehr lesen »

Arsenale, Venedig, Italien

Venedig ist einzigartig…..in vielerlei Hinsicht. Was den meisten der Touristen hier verborgen blieb, war das Arsenal – also jener Teil, in dem die Schiffe dieser mächtigen Stadt (damals ein eigenständiges Land) gebaut und repariert wurden – und das auch als Flottenbasis diente. Die Anfänge dieses Arsenals reichen bis ins Jahr 1100 zurück. Allerdings wurde hier permanent um- und weitergebaut. Der Großteil des Arsenals war dem allgemeinen Publikum versperrt, da sich huete noch die Führungsakademie der italienischen Marine hier befindet. Während der alljährlichen Biennale wurden einige der ausladenden Räume auch für Ausstellungszwecke genutzt. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch das Marinemuseum. Mehr lesen »

Blick über Firenze von der Kuppel des Doms, Firenze, Italien

Florenz sehen und erleben……die Wiege der Renaissance, die reichste Stadt im 15. und 16. Jahrhundert. Es gibt sehr viele Attribute für diese Stadt in der Toskana. Dieses Foto entbehrt jeglicher Beschreibung. Was ich daran so sehr liebe, ist das Flirren der Luft im Spätsommer, wenn sich immer noch die Hitze über die Stadt legt und den hohen Turm des Palazzo Vecchio in Schleier hüllt. Mein Tipp: Hotel Bonciani*** (FLR316) Hotelbeschreibung Preis ab € 33,– p. Person im Doppelzimmer/Frühstück Information und Buchung bei FTI  oder in über 1.000 FTI Partnerreisebüros in Österreich Mehr lesen »

Piazza dell‘ Unità D’Italia, Triest, Italien

Der Piazza Grande von Triest – so sagt man zu diesem großartigen Platz auch. Und das Gebäude, das hier zu sehen ist, ist das Rathaus. Triest ist eine sehr geschichtsträchtige Stadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Natürlich spielt sie auch in der österreichischen Geschichte eine Rolle – schließlich war Triest einer der wichtigsten Häfen der österreichischen Marine (gemeinsam mit Pola – in Kroatien). Übrigens steht hier am Platz das alte Grand Hotel Duchi d’Aosta mit Harry’s Grill, dem exklusivste Restaurant in Triest, das 1972 von Arrigo Cipriani eröffnet wurde. Luxus im Stil der Wiener Ringstraßen Architektur. Ein weiteres sehr bekanntes Lokal an Mehr lesen »

Petersplatz in Rom, Vatikan

Die Ewige Stadt – so nennt man die italienische Hauptstadt auch. Ich weiß nicht, wie oft ich schon hier war, aber es ist jedes Mal noch ein Erlebnis. Rom hat so viel zu bieten, dass man hier hunderte Male herkommen könnte und es immer noch etwas Neues zu entdecken gibt. Gerade jetzt im Herbst und im Frühling ist Rom eine gute Destination, weil es nicht so viele Touristen gibt. Der Petersplatz ist natürlich eine Sensation – in jeglicher Hinsicht. Ich werde keine langen Geschichten erzählen, sondern einfach dieses Bild wirken lassen…… Meine Empfehlung: FTI  bietet mehrere verschiedene Hotels in Rom Mehr lesen »

Sunset in Visby, Gotland, Schweden

Visby ist die Hauptstadt der schwedischen Ostseeinsel Gotland – und eine wirklich wunderschönen Stadt (hier wurden die Pippi Langstrumpf Filme gedreht). Die Gotländer sind die Italiener Schwedens – hier ticken die Uhren einfach langsamer als in Stockholm oder in Göteborg. Abends geht man zum Hafen und besucht eine der Eisdielen und steht dort vor der Qual der Wahl, denn die zwei größten bieten an die 100 verschiedenen Sorten an. Und mit ein wenig Glück kann man dann einen solchen Sonnenuntergang beobachten. Weitere Informationen: http://www.gotland.net/deutsch und http://www.visitsweden.com/de Mehr lesen »

Sunset in Suva, Fiji, South Pacific

Bula Fiji! Diesen spektakulären Sonnenuntergang konnte ich in Suva – Fijis Hauptstadt – beobachten. Ich fand die Szene mit den zwei Personen, die sich ebenfalls an dieser Szenerie erfreuten, einfach toll. Fiji ist ein grandioses Reiseland, wenn man sich ein bisschen Zeit und Muße nimmt, die ausgetretenen Pfade zu verlassen. Was in der Südsee jedenfalls fast an der Tagesordnung ist. sind diese wirklich beeindruckend schönen Sonnenuntergänge mit einem unvorstellbaren Farbspektrum. Die Dramaturgie ist immer anders und taucht die ganze Umgebung in ein neues Licht. Es werden also noch mehr Südsee-Sonnenuntergänge hier zu sehen sein – davon ist ziemlich sicher auszugehen. Mehr lesen »

Sunset over Fuerteventura, Kanarische Inseln

Die Kanareninsel Fuerteventura ist in erster Linie bei Surfern und Kite-Surfern beliebt, weil es hier immer Wind gibt. Wer sich die Insel genauer ansehen will, wird hier einige Naturschönheiten entdecken. Dieser Platz – nahe der Terrasse des Restaurant Mirador de Sotavento gilt als einer der schönsten auf  ganz Fuerteventura. Es lohnt sich, hier Zeit zu verbringen. Weitere Informationen: http://visitfuerteventura.es/de/   Meine Empfehlung: FTI – Wanderrundreise „Vulkanwanderungen und Ziegenpfade“ 8 Reisetage/7 Nächte/5 Wandertage mit Flug ab/bis München oder Wien p.P. ab € 799 Detailinformationen im  Flyer Buchung in über 1.000 FTI Partnerreisebüros Mehr lesen »

Sunset over Soufriere Bay, Dominica, West Indies

Dominica ist und bleibt meine Lieblingsinsel in der Karibik. Schuld daran ist diese spektakuläre Kulisse – nicht nur wenn die Sonne sich schlafen legt, sondern auch sonst überall. Hier im Bild ist die Soufriere Bay – ganz im Süden an der Westküste (Karibikküste) – die ein Kraterrand eines mittlerweile verschwundenen Vulkans ist. Ich habe dieses Bild bei meinem allerersten Aufenthalt 2002 gemacht. Damals hatte ich in der Ortschaft Scott’s Head übernachtet . Am Bild sieht man auch ganz links die Ausläufer dieser Halbinsel. Weitere Informationen: http://www.dominica.dm Mehr lesen »

Sunset over the Mekong, Vientiane, Laos

In Vientiane – der Hauptstadt von Laos – ist der Mekong bereits ein gewaltiger Strom. Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich Thailand. Jahrelang war Laos ein isoliertes von der restlichen Welt abgeschnittenes Land. Die langsame Öffnung erfolgte erst Mitte der 1980er-Jahre. Das Foto entstand übrigens während des Bun Awk Phansa – das Fest zum Ende der Regenzeit. Dieses findet rund um den ersten Vollmond Ende September/Anfang Oktober statt. Der Abend des Awk Phansa wird mit dem Aussetzen von Bananenblattbooten gefeiert. An Straßenständen kann man solche Boote mit Blüten, Kerzen und Räucherstäbchen kaufen und sie dann selbst in den Fluss setzen. Mehr lesen »