Freitag , 20 September 2019
Startseite | Asien | Wat Chong Klang, Mae Hong Son, Thailand

Wat Chong Klang, Mae Hong Son, Thailand


MAE HONG SON: Die kleinste Provinzhauptstadt Thailands mit rund 20.000 Einwohnern ist ein beschauliches Städtchen mit einer großartigen Umgebung und erstklassigen Sehenswürdigkeiten.

Eine davon ist der idylllisch an einem kleinen See gelegene Wat Chong Klang (Tempel) und das nebenan liegende Kloster Wat Chong Kham. Hier – so nahe an der Grenze zu Burma (Myanmar) ist der Baustil auch anders als etwa im Süden des Landes. Über lange Jahre hinweg war dieser Teil Thailands auch der am seltensten besuchte.

Die Straßen sind zwar gut ausgebaut, aber extrem kurvenreich. Die grandiose Landschaft ist Entschädigung für diese strapziöse Fahrt. Wer so tapfer ist – und den Weg hierher schafft, bekommt ein „Überlebenszertifikat“ von der lokalen Handelskammer – mit einem Segen eines anderen Klosters.

Wat Chong Klang

Wat Chong Klang

Wat Chong Klang

Mönche vom Wat Chong Klang

Mein Tipp:FTI Touristik

Der Reiseveranstalter FTI hat sehr viele THAILAND-Rundreisen im Programm – darunter sowohl geführte Touren als auch Selbstfahrer-Reisen. Ein eigenes Auto in Bangkok zu lenken ist kein Vergnügen, aber mit dem Mietwagen durch die recht einsamen Straßen von Nordthailand zu fahren, ist ein tolles Erlebnis.

Wer dann allerdings doch lieber mit Fahrer und Guide unterwegs ist, bucht eine geführte Tour, die übrigens schon ab 2 Personen durchgeführt wird.

Zwei Beispiele sind hier angeführt:

Lannas-Schaetze

5 Tage/4 Nächte   ab/bis Chiang Mai

ab € 795,- p.P.

und

Nordthailand-mit-dem Mietwagen-entdecken

6 Tage/5 Nächte     ab/bis Chiang Mai

ab € 195,- p.P.

 






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*