Montag , 22 April 2019
Startseite | Afrika | Einsamkeit in der Wüste Namib, bei Sossusvlei, Namibia

Einsamkeit in der Wüste Namib, bei Sossusvlei, Namibia


Nur einen Steinwurf von der Straße entfernt, beginnt die Einsamkeit. So gesehen in der Wüste Namib. Bei Sossusvlei wachsen die riesigen Sanddünen in den Himmel. Am Ende der Straße herrscht das geschäftige Treiben eines Naturwunders. Aber auf dem langen Straßenstück der C-19 herrscht Einsamkeit. Dort waren die Dünen nicht ganz so spektakulär wie bei Sossusvlei – aber dakonnte man diese Einsamkeit spüren lernen.

Ich habe das Auto am Straßenrand abgestellt und bin in die Wüste gegangen. Eigenartige, vom Sand abgeschliffene Steine konnte ich da finden – und am Horizont bäumten sich die gewaltigen Sanddünen auf. Am Nachmittag änderte sich dann das Licht und der Wind begann deutlich stärker zu werden.

Im Hintergrund konnte man am Fuße der Dünen den heranziehenden Sandsturm erkennen. Da war es ratsam, möglichst schnell wieder insAuto zu kommen und abzufahren. Knapp bevor ich den Wagen erreicht hatte, verschmolzen Himmel und Horizont zu einer einzigen grauen Wand. Das bedrohliche Szenario war ein tolles Erlebnis.

Dünen in der Wüste Namib

Entlang der Straße

Sanddünen am Horizont

Der heranziehende Sandsturm

Sandsturm Wüste Namib

Die Dünen am Horizont verschwinden in der Landschaft

Mein Tipp:

Namibia ist ein großartiges Reiseziel und kann problemlos mit dem Mietwagen erkundet werden. Auf meiner eigenen Namibia-Reise bin ich ganz alleine in 16 Tagen mehr als 3.000 km  mit dem Auto gefahren.

FTI Touristik

Der Reiseveranstalter FTI hat einen großartigen und sehr umfangreichen AFRIKA KATALOG, in dem es zahlreiche verschiedene Rundreisen gibt.

Wer gerne selbst mit dem Auto unterwegs ist, ist hier ebenso gut unterwegs wie jene, die eine Busrundreise bevorzugen.

Das Bausteinsystem – mit individueller Verlängerung – läßt keine Wünsche offen.






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*