Sonntag , 17 Dezember 2017
Startseite | Asien | Ausflug von Frauen, Li-Garden, KaiPing, Guangdong, China

Ausflug von Frauen, Li-Garden, KaiPing, Guangdong, China


Die Landschaft in der Provinz Guangdong mag vielleicht nicht ganz so spektakulär sein wie anderswo in China – aber dafür ist man als Europäer fast überall der einzige Tourist. Ohne sprachkundigen Guide ist das natürlich eine Katastrophe, denn man versteht nichts – und kann demnach auch nichts in einem Restaurant bestellen.

Ich hatte einen sehr tollen Guide, der nicht nur wie ein Lexikon über alles Bescheid wußte, sondern der auch meine Liebe zu den kulinarischen Genüssen teilte. Wir waren einen ganzen Tag lang – von Guangzhou aus – in Kaiping unterwegs. Kaiping ist wegen seiner Architektur weit über die Grenzen hinaus bekannt und wurde sogar zu einem UNSCO-Weltkulturerbe erhoben.

An diesem recht lauen Frühlingstag waren auch hunderte Frauen unterwegs, die sich vor der Kulisse der alten Gemäuer und der Gärten für Fotos posierten. Alle waren sehr hübsch angezogen und trugen feine Gewänder. Mein lieber Guide erklärte mir dieses Phänomen als „Frühlingsfest“. Ich fand das ganze sehr nett und konnte den Frauen auch ihre Freude ansehen.

Photo-me, Kaiping- China

Posing für ein Foto

Der Frühling in Guangdong ist natürlich ein Ereignis, obwohl die Winter hier alles andere als rau sind, feiert man das gebührlich. Trotz der Tatsache, dass es hier kaum Tage gibt, an denen die Temperaturen unter 10 Grad sinken, friert man hier ganz leicht – und das kommt daher, dass es in den meisten Häusern keine Heizung gibt.

Ich erinnere mich an einen Besuch eines Restaurants in dem wir alle mit Winterjacken bekleidet saßen und heißen Tee in rauen Mengen tranken.

Photo-me, Kaiping- China

…und nochmals lächeln bitte.

Weitere Informationen:

Ausflüge nach Kaiping unternimmt man am besten von Guangzhou aus. Anbieter wie etwa Sino Business Travel unternehmen solche Touren – mit deutsch- oder englischsprachigen Guides.

Bestes Hotel am Platz ist das LN-Garden Hotel-Guangzhou, das unter anderem zwei der besten kantonesichen Restaurants beherbergt. logo-gardenhotel

 

Ab Mai 2016 fliegt die ausgezeichnete FINNAIR via Helsinki nonstop nach Guangzhou. Guangzhou ist übrigens auch ein optimaler Ausgangspunkt für China-Rundreisen. Mit der neuen Hochgeschwindigkeitsbahn kann man Guilin in 2,5 Std. erreichen.






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*