Mittwoch , 21 August 2019
Startseite | Asien | Spaziergang zum Kirschblütenfest, Gangneung, Südkorea

Spaziergang zum Kirschblütenfest, Gangneung, Südkorea


Die Kirschblüte wird in Südkorea als Fest zum Beginn des Frühlings gefeiert. Einflussfaktoren, wann die Kirschbäume zu blühen beginnen, sind die Temperaturen in den Monaten Februar (der als kältester Monat des Landes gilt) und März. Zahlreiche Experten erstellen anhand der als ‚Blütenbarometer‘ dienenden Kirschbäume die Vorhersagen, wann die Blütezeit beginnt. An etwa 60 Standorten – verteilt im ganzen Land – stehen diese Blütenbarometer-Kirschbäume. Wenn dann mehr als drei Blüten voll aufgeblüht sind, wird dieses Datum als offizieller Start der Kirschblüte angegeben.

Die erste Blüte erfolgt auf der südlich gelegenen Insel Jeju – wo aufgrund des milden Klimas alles schneller wächst und gedeiht. Rund zwei Wochen später beginnt dann die Blüte auch in Seoul. Das Kirschblütenfest ist ein Ereignis für alle – und wird vielerorts wie ein Jahrmarkt gefeiert. Dabei gibt es Rummel mit Musik und Tanz. Wer es eher gemütlich hat, unternimmt tagsüber einen ausgedehten Spaziergang und erfreut sich an den steigenden Temperaturen und der Kulisse.

Gangneung - Kirschblütenfest, Korea

Spaziergang zum Kirschblütenfest

Gangneung - Korea

Der Mann aus dem Fluss

Gangneung,  Kirschblüte, Korea

Frühling in Korea

Weitere Informationen:FTI Touristik

Korea ist ein großartiges Reiseziel – und eines, das auf der touristischen Landkarte leider viel zu selten vorkommt. Korea ist zudem ein sehr sicheres Reiseland. Neben der landschaftlichen Vielfalt gibt es eine lange und sehr spannende Kulturgeschichte. Um sich mit den Sitten und Gebräuchen, aber auch den besten Sehenswürdigkeiten bekannt zu machen, sollte man zunächst die Informationsseite von Visit Korea besuchen.

Dass Korea ist ein wunderbar einfach zu bereisendes Reiseland, wissen leider viel zu wenige. Gute Rundreisen gibt es zum Beispiel beim Reiseveranstalter FTI – der mit erstklassigen lokalen Agenturen vor Ort operiert. Empfehlenswert ist die Rundreise „BEST OF KOREA“- 11 Tage/9 Nächte (mit UNESCO-Weltkulturerbe GyeongJu und der subtropischen Insel Jeju).

Weitere Informationen finden sich im neuesten Katalog „Indien & Fernost“.

 






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*