Sonntag , 17 Dezember 2017
Startseite | Afrika | Morgen am Strand, Serrekunda, Gambia, Westafrika

Morgen am Strand, Serrekunda, Gambia, Westafrika


Gambias Atlantikküste ist ein einziger langer Sandstrand. Seit das kleine westafrikanische Land auch auf der touristischen Landkarte in Erscheinung trat, finden sich besonders während der Wintermonate zahlreiche Touristen aus Europa hier ein. Das Wetter ist angenehm warm und es regnet so gut wie nie.

Gambias touristische Infrastruktur hat sich in den vergangenen Jahren deutlich verbessert. Die Hotels, die den Gästen zur Verfügung stehen, entsprechen internationalen Standards. Gründe, um nach Gambia zu reisen gibt es viele. Das Land, das sich entlang des gleichnamigen Flusses erstreckt und weit in den Senegal hineinreicht, ist landschaftlich trotz seiner geringen Größe (von 11.000 km2) vielfältig.

Gambia Beach/Strand

Morgenstimmung am Strand

Zu den wirklichen Top-Sehenswürdigkeiten Gambias gehört ohne Zweifel die Küste – und das auch im übertragenen Sinn – nämlich den Fischern, die hier frühmorgens und abends ihre Netze einholen.

Und was wäre Gambia ohne seine liebenswürdigen Bewohner, die trotz des harten Lebens nie ein Lächeln zurückhalten? Gambia ist eben die „smiling coast of West Africa“.

Fischernetze - Gambia

Beim Netzeinholen am frühen Morgen

Reisetipps:FTI Touristik

Gambia ist ein optimaler Einstieg für Westafrika – es ist ungefährlich und sehr entspannt. Die Gambier sind sehr höfliche und zuvorkommende Menschen. Man gibt sich sehr entspannt. Wer das Alnd von Europa aus, bereisen will, kann beim Reiseverantalter FTI ein Paket buchen und entweder Ausflüge vor Ort organisieren oder eine Rundreise buchen. Es ist von Vorteil mit einem lokalen Reiseleiter unterwegs zu sein, da dieser nicht nur erklärt, sondern auch bei der Kontaktaufnahme mit den Einheimischen behilflich ist.

Ein Blick in den aktuellen Afrika-Katalog lohnt sich. Gambia bietet erstklassige Strände und auch sehr feine Strandhotels an. Allerdings wäre eine Gambia-Reise nur das halbe Vergnügen, wenn man ausschließlich zum Baden kommt. Empfehlenswert ist zum Beispiel die Gambia für Einsteiger-Rundreise

 






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*