Dienstag , 13 November 2018
Startseite | Ozeanien/Südsee | 360-Grad-Rundumblick: Krabbe in Fiji, Fiji, Südsee

360-Grad-Rundumblick: Krabbe in Fiji, Fiji, Südsee


Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist es, in der Gezeitenzone der Strände die kleinen Krabben zu beobachten. Auf den Mamanucas ging das besonders gut, da es hier in den Resorts nur sehr wenige Gäste gibt, die den Ablauf stören. Denn die Winkerkrabben – so heißt diese Familie aus rund 100 bisher beschriebenen Arten – können 360 Grad einsehen und reagieren extrem schnell.

Winkerkrabben-Männchen waren hier schon im Blog. Das sind jene Krabbenmännchen, die eine riesige Schere haben, mit der sie eigentlich nur angeben und Winkerkrabben-Fräuleins anlocken. Die Krabben leben wie gesagt in der Gezeitenzone und haben da einen eigenen kleinen Bau, den sie vehement gegen Eindringlinge verteidigen.

Die Tiere sind Allesfresser – und nehmen alles, was kleiner ist, als sie selbst. Auch tote Artgenossen werden nicht verschmäht. Winkerkrabben sind an die Umgebung optimal angepasst. Wer sie beobachten will, braucht allerdings ein wenig Geduld, denn wenn sie sich einmal verzogen haben, dauert es eine ganze Weile bis sie wieder aus ihrem Bau kommen. Und wie gesagt, reagieren sie bei der geringsten Bewegung sofort mit Flucht.

Krabbe Fiji

Optimaler Rundum-Blick

Mein Tipp:

Fijis Inselwelt besteht aus rund 400 Inseln, die natürlich alles bieten, was man sich unter einem echten Südseetraum so vorstellt. Dabei ist für jede Brieftasche etwas dabei.

Weitere Informationen über Fiji: http://www.fiji.travel/FTI Touristik

Der Reiseveranstalter FTI hat ein sehr umfangreiches Südsee-Programm im Angebot. Australien-Südsee-Katalog

Es gibt nicht nur arrangierte Rundreisen, sondern auch individuell zusammengestellte Programme. Es lohnt sich mit Experten darüber zu reden, da diese über die Flugverbindungen und Umsteigemöglichkeiten genau Bescheid wissen. Das gleiche gilt auch für Unterkünfte vor Ort. Die FTI-Experten kennen die Destinationen ganz genau.






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*