Mittwoch , 18 September 2019
Startseite | Fotoblog | Akaiami Motus, Aitutaki Lagoon, Cook Islands

Akaiami Motus, Aitutaki Lagoon, Cook Islands


Ich habe dauernd davon geschwärmt, wie wunderschön diese Lagune von Aitutaki ist. Bis jetzt habe ich ein Foto allerdings vorbehalten – damit die Vorfreude noch größer wird. Akaiami ist ein Motus – so nennt man die kleinen Inselchen, die die Barriere zwischen der Lagune und dem Außenriff bilden.

Hier war auch der legendäre Wasserflugzeug-Hafen der Coral-Route von TEAL (der Vorgängerline von Air New Zealand), wo Passagiere zum Füße vertreten, aussteigen mussten, da das Flugzeug aufgetankt werden musste. In Wirklichkeit bestand der Flughafen nur aus einem Steg, wo das Flugzeug festgebunden wurde.

Die Lagune ist atemberaubend – und einer Legende nach – kann man alle Farben dieser Welt im Laufe eines Jahres hier sehen, wenn man die bunten Fische, Muscheln, Schnecken und Korallen miteinbezieht. Bei meinen vier Aufenthalten zeigte sich diese spektakuläre Landschaft auch immer in einer völlig anderen Farbe: Einmal dominierten Türkis- und Grüntöne, ein anderes Mal waren Gelbtöne stärker, das dritte Mal zog ein Gewitter auf und tauchte den Himmel in ein tiefes Graublau.

Einmal im Feber, bildeten ein klares Blau und ein kräftiges Grün der Palmen einen wunderschönen Kontrast zueinander.

Aitutaki-Lagoon

Klischee-Erfüllung Südsee: Die Lagune von Aitutaki

Mein Tipp:FTI Touristik

Die Cook Inseln sind ein sehr schönes Reiseziel, das auch im Zuge eines „Round-the-World-Fluges“ mit Star-Alliance-Partnern angeflogen werden kann. Wer sich entschließt, eine Südsee-Reise zu machen, sollte auch hier einen Stopp einlegen. Es ist ratsam, wenn man den Event-Kalender vorher studiert, denn die Feste, die es hier gibt, sind einfach großartig. Die Cook-Islander gehören zu den besten Tänzern im Pazifik. Informationen gibt es auf der Homepage des Tourism Boards (nun auch in Deutsch) http://www.cookislands.travel.

SPTO

Der Reiseveranstalter FTI hat eines der besten und umfangreichsten Südsee-Angebote, die es gibt. Dazu kommt eine fachkundige Beratung von Experten dieser Region. Es ist ratsam sich her umfassend beraten zu lassen, denn es gibt viele gute Angebote und vor allem optimierte Kombinationen mit anderen Inseln.

Die FTI-Homepage gibt einen kleinen Überblick http://www.fti.at/fti-weltweit/ozeanien/suedsee.html

Ein Blick in den  Australien-Südsee-Katalog lohnt sich auch.

 






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*