Donnerstag , 21 März 2019
Startseite | Ozeanien/Südsee | Neuseeland | Die Welt von oben: Landeanflug auf Auckland, Neuseeland

Die Welt von oben: Landeanflug auf Auckland, Neuseeland


Die Meinungen über Auckland gehen sehr weit auseinander – die einen mögen es, die anderen hassen es. Fakt ist, dass sich hier der größte Flughafen des Landes befindet und Fakt ist auch, dass die Szenerie, in der die größte Stadt des Landes eingebettet ist, spektakulär ist. Darüber scheinen sich auch die Kritiker einig.

Und die Szenerie kann man auch beim Ladeanflug auf Auckland ganz wunderbar feststellen.

Auckland ist bei nahezu allen Reisenden der Ausgangs- und Endpunkt eines Neuseeland-Trips. Und wer – so wie ich – zwei Tage Zeit hat, kann sich hier schon ein wenig umschauen und auch genießen. In der näheren Umgebung gibt es einige Sehenswürdigkeiten – nicht nur kulturelle Highlights, sondern auch tolle Natur.

Ein Ausflug in die Bay Of Islands beispielsweise. Dazu braucht man allerdings einen ganzen Tag, denn die Exkursion startet sehr früh am Morgen und endet erst recht spät am Abend. Sehenswert ist aber auch Davenport – die kleine Stadt auf der genüberliegenden Seite der City.

Anflug auf Auckland Airport

Auckland von oben

Anflug auf Auckland Airport

 

Mein Tipp: FTI Touristik

Neuseeland ist ein großartiges Reiseziel mit unglaublicher Landschaft. Ähnlich wie auch Island ist es in den vergangenen Jahren zu einer der gefragtesten Destinationen geworden. Wer in den Südsommer-Monaten – November bis Feber – hierher fahren will, sollte schon früh buchen, denn die Anzahl an Hotelzimmern und auch an verfügbaren Autos bzw Campern ist limitiert. Der Reiseveranstalter FTI hat ein buntes und vor allem umfangreiches Programm für Neuseeland – auch in Kombination mit Asien, Australien und der Südsee.

Ein Blick in den „AUSTRALIEN, NEUSEELAND, SÜDSEE-KATALOG“ lohnt sich.

Da die Anreise sehr lang ist, empfiehlt sich ein Stoppover auf halber Strecke. Wer etwa mit der ausgezeichneten Singapore Airlines fliegt – hat dazu die Möglichkeit. Die Airline ist auch im FTI-Programm buchbar.






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*