Mittwoch , 19 Juni 2019
Startseite | Asien | Fischer in Yeliuh, Taiwan

Fischer in Yeliuh, Taiwan


Yeliuh ist eine kleine Stadt im Norden von Taiwan. Sie ist vor allem wegen der Sandsteinformationen bekannt. Dadurch dass es in Taiwan kaum europäische Touristen gibt, ist man auf weiter Flur fast ganz allein unterwegs – mit Ausnahme der Touristen vom chinesischen Festland.

Ich bin frühmorgens mit dem Autobus von Taipeh nach Yeliuh gefahren und dann in der Stadt ausgestiegen. Yeliuh ist auch ein berühmter Fischereihafen, denn hier fängt man zahlreiche Krustentiere – die in den Restaurants vor Ort auch gleich angeboten werden. Die Taiwanesen lieben Fisch und alles, was aus dem Wasser kommt – egal ob aus dem Süß- oder Meerwasser.

An der Hafenmauer stand dieser Fischer und versuchte sein Glück – und ich hatte das Glück einen tollen Shot zu kriegen.

Fischer Yeliuh Taiwan

Fischer an der Hafenmauer von Yeliuh

Taiwan ist ein großartiges Reiseland – mit extrem freundlichen Menschen. Der Wunsch mit Europäern in kontakt zu kommen ist sehr groß. Ich wurde öfters auf der Straße angequatscht und nach meiner Heimat ausgefragt.

Weitere Informationen:FTI Touristik

Der Reiseveranstalter FTI bietet mehrere sehr gute Taiwan-Rundreisen an – darunter auch die Rundreise TAIWAN HIGHLIGHTS . Taiwan ist immer noch ein sehr exotisches Reiseland, das aber zahlreiche Sehenswürdigkeiten – auch hinsichtlich spektakulärer Naturschönheiten zu bieten hat.

Gute Informationen gibt es auf der deutschsprachigen Seite des Taiwan Tourism Büro

Optimale Anreise ab Wien mit der 5-Sterne-Airline EVA AIR

eva_air_logo

 






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*