Dienstag , 13 November 2018
Startseite | Ozeanien/Südsee | Kinder am Suva Municipal Market, Fiji, Südsee

Kinder am Suva Municipal Market, Fiji, Südsee


Auch wenn Fijis Hauptstadt Suva nicht gerade der Burner in touristischer Hinsicht ist, so lohnt sich der Besuch der Kapitale dennoch. Ein Grund ist zum Beispiel der tolle Suva Municipal Market, der besonders am Wochenende sehenswert ist. Da kommen nämlich Händler aus anderen Teilen der Insel in die Stadt und bieten ihre Waren an. Darunter sind viele Familien, wo auch schon die Kinder mitarbeiten müssen.

Fiji Kids Markt Suva

Kinder am Marktstand

Wie auf allen Märkten gibt es im bunten Gewühl einiges zu entdecken – nicht nur von den Waren, sondern auch von den Verkäufern her. Ich werde weitere Bilder, die ich hier gemacht habe, sicher noch einmal hochladen.

Mädchen Fiji Suva Markt

Offensichtlich auf für die Kids ein ziemlich anstrengendes Unterfangen….dieser Markt

Wie gesagt, steht Suva bei den meisten Touristen nicht am Programm – da man hier die Südsee-Idylle nicht findet. Suvas ungehemmtes Wachstum und die leider unkontrolliert hässliche Architektur der vergangenen 40 Jahre haben nicht besonders zum Positiven beigetragen.

Gottseidank besinnt man sich jetzt zunehmend auf die Qualität einiger historischer Bauten und hat diese liebevoll und aufwändig restauriert. Dazu zählt etwa das Parlamentsgebäude und das ehrwürdige Grand Pacific Hotel. Auch das koloniale Erbe der Innenstadt wird wieder auf Vordermann gebracht. Suva wird wie gesagt, noch ein paar Mal hier vorkommen.

Mein Tipp:

Fijis Inselwelt besteht aus rund 400 Inseln, die natürlich alles bieten, was man sich unter einem echten Südseetraum so vorstellt. Dabei ist für jede Brieftasche etwas dabei.

Weitere Informationen über Fiji: http://www.fiji.travel/FTI Touristik

Der Reiseveranstalter FTI hat ein sehr umfangreiches Südsee-Programm im Angebot. Australien-Südsee-Katalog

Es gibt nicht nur arrangierte Rundreisen, sondern auch individuell zusammengestellte Programme. Es lohnt sich mit Experten darüber zu reden, da diese über die Flugverbindungen und Umsteigemöglichkeiten genau Bescheid wissen. Das gleiche gilt auch für Unterkünfte vor Ort. Die FTI-Experten kennen die Destinationen ganz genau.






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*