Mittwoch , 19 September 2018
Startseite | Ozeanien/Südsee | Portrait eines Mädchens, Niue, Südsee

Portrait eines Mädchens, Niue, Südsee


Meine Liebe zur Südsee und deren Bewohner fusst darin, dass die Menschen hier einen so unglaublich positiven Zugang zum Leben haben. Und sie sind authentisch geblieben. Anders als in vielen Teilen der Welt, wo man sich gegenüber Fremden mancherorts verschlossen gibt, dominieren hier Freundlichkeit und Geselligkeit. Die Menschen sind interessiert und sie sind stolz auf das, was sie sind – und vor allem woher sie sind.

Wenn man sich wirklich auf sie einlässt, dann wird man von dieser Weltregion immer wieder aufs Neueste fasziniert sein. Die mitgebrachte Herzlichkeit ist nahezu unübertroffen. Das habe ich am eigenen Leib kennen- und schätzengelernt. Ich fühle mich willkommen – und das ist das Schönste, was einem als Reisenden passieren kann.

Das Bild entstand bei einem Dorffest, zu dem ich auch eingeladen war – und bei dem ich mich sehr amüsiert hatte. Dieses kleine Mädchen war ganz besonders angetan von mir – und so beschloss ich, ein Portrait von ihr zu machen. Was mir ganz besonders gefallen hat, war die Tatsache, dass sie auch beim Fotografieren sehr authentisch geblieben ist und keine Show abgezogen hat.

Niue

Mädchen in Niue

Weitere Informationen:

Abseits der Tonga Inseln – rund 2.400 km von Neuseeland entfernt – liegt die einsame Südseeinsel Niue. Das erhobene Korallenatoll mit seinen knapp 260 km2 ist ein eigener Staat mit einem Assoziierungsvertrag mit Neuseeland verbunden. Die Inselregierung will in Zukunft einen überschaubaren Tourismus etablieren.

Niue wird in den kommenden Monaten häufiger im Blog vertreten sein, da ich hier eine ganze Woche lang verbrachte. Die kleine Insel mit ihren knapp 1.700 Einwohnern (zum Großteil Polynesier) ist ein ganz besonderes Juwel, denn sie verfügt aufgrund ihrer Topographie über keine Strände. Daher blieb sie vom Massentourismus auch komplett verschont.

Informationen über Niue findet man direkt auf der Hompage der offiziellen Website des Tourism Board: Niue Island

 






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*