Sonntag , 17 Dezember 2017
Startseite | Asien | Arabien | Abend am Strand, Salalah, Oman

Abend am Strand, Salalah, Oman


Die Region um Salalah – im Süden des Oman – gehört seit einigen Jahren zu den beliebtesten Bade-Destinationen der Deutschen und Österreicher. Die Strände hier sind erstklassig und das Meer bietet ganzjährige Badefreuden. In Reisekatalogen wird Salalah auch gerne als „Karibik des Orients“ tituliert.

Der Süden des Oman ist kulturgeschichtlich und landschaftlich auch sehr reizvoll. Seit Jahrtausenden wird hier Weihrauch gewonnen und in die ganze Welt transportiert. Im Hinterland der Küste ragen schroffe Berglandschaften in den Himmel und riesige Canyons prägen das Landschaftsbild.

Die meisten Gäste kommen allerdings wegen dem Meer. Und das ist erstklassig hier. Der Fischreichtum sorgt auch dafür, dass man hier Wale und Delfine beobachten kann.

Salalah Strand

Sonnenuntergang am Strand

Nahezu die ganze Küstenregion im Süden des Oman ist ein einziger langer Sandstrand, der nur gelegentlich von Felsplateaus und Lagunen unterbrochen ist. Für Urlauber bieten sich daher lange Spaziergänge am Meer an.

Tipp:FTI Touristik

Der Reiseveranstalter FTI bietet eine ganze Reihe von Oman-Angeboten an.

Ein Blick auf die Homepage lohnt sich, da es immer wieder günstige Angebote gibt. Zudem kann man im Magazin-Katalog – dem Megalog – von FTI auch Online blättern.






Deine Meinung?









Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*